Hinweis für Passagiere:

Bitte beachten Sie die geltenden Bestimmungen rund um Ihre Flugreise:  Zur Passagierinformation

Online-Kofferversteigerung für den guten Zweck - Über 60 Gepäckstücke kommen unter den Hammer

Fans der alljährlichen Kofferversteigerung am Flughafen müssen auch dieses Jahr nicht auf das spannende Event verzichten: Wegen Corona findet die Auktion diesmal  online statt. Am Sonntag, 08. November 2020 kommen dabei um 14 Uhr und 16 Uhr  insgesamt 60 herrenlose Gepäckstücke für einen guten Zweck unter den Hammer. Die Auktion selbst findet ohne Zuschauer statt und wird live über die Website des Auktionshauses  Eppli übertragen, das die Versteigerung der seit vergangenem Sommer gesammelten Fundstücke leitet.

Besonderer Anreiz zum Mitbieten: In zwei Koffern sind zusätzlich als Überraschung Wertgutscheine in Höhe von mehreren Hundert Euro versteckt, die im Reisemarkt am Flughafen beliebig eingelöst werden können. Mit etwas Glück sind also nicht nur interessante Gepäckstücke  zu ergattern, sondern auch etwas Urlaubsbudget dazu. Der Erlös der Auktion geht an die lokalen Vereine Frauen helfen Frauen Filder e.V. und Fildertafel e.V..

Ab Freitag, 23. Oktober sind die Gepäckstücke im Terminal im öffentlichen Bereich in verschiedenen Shops vorab ausgestellt. Vorab ist bei einem Gewinnspiel das Gewicht von zwei der ausgestellten Gepäckstücke möglichst genau zu schätzen. Die Teilnahmekarten werden gleich vor Ort in die Losboxen im Terminal eingeworfen. Die beiden Gewinner werden informiert und sind exklusiv bei der Auktion vor Ort mit dabei. Dort dürfen sie ihren Koffer live vor der Kamera auspacken und im Anschluss mit nach Hause nehmen. Wer die Auktion dann verfolgen oder mitbieten möchte, muss sich auf der Website des Auktionshauses mit einem Benutzerkonto registrieren. Nach einem Zuschlag dürfen die Gepäckstücke dann in der Woche danach gegen Barzahlung im Terminal abgeholt werden.  

 

Veröffentlicht am 23. Oktober 2020