Fahrplanänderungen bei Bus und Bahn am 29.2. und 1.3.

Aufgrund von Streik und Bauarbeiten kommt es am Donnerstag, 29. Februar und Freitag, 1. März zu Beeinträchtigungen im Öffentlichen Nahverkehr. Es fahren weder die Stadtbahn U6 noch die S-Bahn direkt zum Flughafen. Bitte prüfen Sie deshalb  die alternativen Verbindungen.

Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik

Im Studiengang Elektrotechnik, Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik gestalten die Studierenden die Zukunft mit nachhaltiger Energiesystemtechnik und unterstützen uns auf dem Weg in eine energieeffiziente Infrastruktur.

An der DHBW Ravensburg, Standort Friedrichshafen werden die Grundlagen der Elektrotechnik der Betriebs- und der Energiewirtschaft vertieft. Die Studierenden lernen unter anderem, wie regenerative und dezentrale Techniken zur Energiegewinnung, -umwandlung und -speicherung sinnvoll miteinander verknüpft werden können. Schlüssel dazu sind Technologien wie Solar- und Speichertechnik, Kraft-Wärme-Kopplung, Energienetzmanagement und Elektromobilität. Schwerpunkt dieser Studienrichtung ist das nachhaltige Energiesystemmanagement.

Am Flughafen sind die Studierenden der Abteilung Umwelt- und Versorgungstechnik zugeordnet. In ihren ersten Praxisphasen lernen sie unser Unternehmen und vor allem die für sie relevanten Menschen und Arbeitsgruppen und deren Aufgaben kennen. Sie erhalten Einblicke in die laufenden Projekte und werden so im Laufe ihres Studiums mehr und mehr eingebunden, übernehmen zunehmend Aufgaben und Teilprojekte aus dem Bereich Energiemanagement, z. B. in aktuellen energiewirtschaftlichen Fragestellungen, insbesondere aus den Themenbereichen SmartMeter, Elektromobilität und Demand Side Management sowie bei der Überwachung und Optimierung von Prozessen im Energie- und Lastmanagement. In Kombination mit dem Fachwissen aus dem Studium und den betrieblichen Anforderungen definieren die Studierenden gemeinsam mit uns ihre Projektarbeiten und natürlich auch ihre praxisorientierte und inhaltlich auf das Unternehmen bezogene Bachelorthesis.

Die Studienzeit gibt natürlich auch Einblicke in unsere Abläufe, in Buchhaltung und Einkauf. Diversen interne Schulungen und Seminare zu den Themen Rhetorik, Präsentationstechniken, Teamentwicklung, Projektmanagement, Kommunikation, Zielgruppenorientierung oder auch Zeit- und Selbstmanagement sind dabei Teil der Ausbildung.

Die Rahmenbedingungen

Ausbildungsbeginn: 1. September (1 Monat Vorpraktikum)
Studienbeginn: 1. Oktober
Dauer: 3 Jahre (1 Monat Vorpraktikum + 6 Semester Studium)
Ausbildungsgehalt: 1.368,26 € im 1. Studienjahr
1.418,20 € im 2. Studienjahr
1.464,02 € im 3. Studienjahr
Urlaub: 30 Tage pro Jahr

DIE Voraussetzungen

  • (Fach-)Hochschulreife mit mindestens gutem Abschluss oder die Berufsqualifizierung zum Meister/Techniker mit Nachweis eines Beratungsgesprächs
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen im Bereich Energietechnik, Regulatorik und Betriebswirtschaft.
  • Offenheit für das Einlernen in neue IT-Systeme, idealerweise erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • Gute Kenntnisse der Microsoft-Office-Programme, ein sicheres Auftreten, gute Ausdrucksfähigkeit und Organisationstalent
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative und Teamfähigkeit