Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Das neue Flugblatt ist da (1)

Die Ausgabe 2-2015 des Flughafenmagazins ist druckfrisch eingetroffen. Die Titelgeschichte und das dazu gehörende Video schildern die Aufgaben der Terminalaufsicht.  Die Mitarbeiter sind für Passagiere und Besucher täglich und fast rund um die Uhr in den Fluggasthallen unterwegs. Im Flugblatt-Interview sprechen die beiden Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH, Professor Georg Fundel und Walter Schoefer, über die Entwicklung des Luftverkehrs am baden-württembergischen Landesairport und die großen Bauprojekte, die derzeit realisiert werden. Das Magazin liegt kostenlos in den Terminals aus und kann auch unter presse@stuttgart-airport.de bestellt werden.

Veröffentlicht am 10. März 2015