Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Sommerflugplan: Viele neue Ziele wie Samos, Sevilla oder Sofia

Im Sommerflugplan des Stuttgart Airport (29.03.2020 – 24.10.2020) finden Urlauber und Geschäftsreisende in diesem Jahr viele neue und spannende Ziele. Nach vorläufigen Planungen fliegen 46 Airlines regelmäßig zu 135 Zielen in 37 verschiedenen Ländern.

Stark am Start ist die Eurowings mit insgesamt 76 Destinationen darunter Sofia, die Kanalinsel Jersey und Malta. Ebenfalls dorthin fliegt die Fluggesellschaft Air Malta zweimal die Woche. Alitalia erhöht die Frequenz nach Mailand-Linate auf bis zu zwei tägliche Verbindungen und Lauda fügt dem Streckennetz ab Stuttgart tolle Destinationen wie Sevilla, Porto und Kiew hinzu.

Neu auf dem Vorfeld des STR ist die Lübeck Air, die sechsmal pro Woche Lübeck bedient. Manchester steht nach einem Jahr Pause wieder täglich mit Flybe im Flugplan. Jeweils einmal pro Woche steuert Condor zusätzlich die griechischen Ziele Mykonos, Samos sowie Volos an und LOT Polish Airlines ergänzt neben Warschau die Strecke nach Budapest bis zu 12 Mal die Woche. Zudem erweitert Blue Air ihr Portfolio nach Rumänien mit zwei wöchentlichen Verbindungen nach Bacău und die SunExpress bietet wie im Vorsommer Flüge nach Beirut, Diyarbakir oder Konya an. Katalonien-Fans aufgepasst: Vueling stockt ihr Angebot nach Barcelona auf 12 Abflüge pro Woche auf.

Vom 23. April 2020 bis einschließlich 17. Juni 2020 wird auf einem Teil der Start- und Landebahn die Betondecke erneuert. Der Flugbetrieb wird in dieser Zeit auf der verkürzten Runway fortgesetzt.

Veröffentlicht am 26. Februar 2020