Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Mehr Passagiere am Flughafen Stuttgart im 3. Quartal - Verkehrswachstum am Landesflughafen hält an

Am Flughafen Stuttgart sind im dritten Quartal 2018 nach vorläufigen Berechnungen 3.727.403 Fluggäste gestartet oder gelandet. Damit sind die Passagierzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,5 Prozent gestiegen. Seit Jahresbeginn wurden insgesamt 9.018.176 Fluggäste in Stuttgart gezählt. Auch die Flugbewegungen sind mit 32.284 Starts und Landungen im dritten Quartal um zehn Prozent angestiegen. 

Bis Ende des Jahres erwartet die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) deutlich über 11 Millionen Fluggäste und wird damit den Vorjahresrekord von 10,98 Millionen Passagieren voraussichtlich noch einmal übertreffen. Alleine der August 2018 war mit 1.286.423 Fluggästen für den Flughafen Stuttgart der passagierstärkste Monat aller Zeiten.

Veröffentlicht am 10. Oktober 2018