Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

Bilanz bei Airport-Touren: Über 38.000 Neugierige erkunden den Landesflughafen in über 1.500 Führungen

38.319 Besucher haben im Jahr 2017 die spannende Welt des Flughafens erkundet und an einer der über 1.500 Führungen teilgenommen. Damit bleibt die Zahl ähnlich hoch wie im Jahr 2016, in dem der Besucherdienst der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) 39.880 Besucher melden konnte.

Ein fest angestellter und mehrere freie Mitarbeiter haben sich 1.548 Mal mit Gruppen von Kindern, Schülern oder Erwachsenen auf den Weg durch die Terminals und übers Vorfeld gemacht. Bei den rund zweistündigen Touren über das Gelände zeigen die Mitarbeiter des Besucherdienstes auf, wie eng verschiedene Firmen und Dienstleister zusammenarbeiten müssen, damit ein Flugzeug pünktlich starten kann. Die Besucher passieren genau wie die Fluggäste die Sicherheitskontrollen, bevor es mit einem Bus übers Vorfeld und anschließend in die Gepäckhallen geht, in der Koffer über die Gepäckanlage verladen und weitertransportiert werden.

Die Airportführungen und Umweltführungen mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit finden das ganze Jahr über statt. Interessierte können sich jederzeit über den Online-Buchungskalender auf der Flughafenwebsite anmelden. Telefonische Anmeldung ist ab Montag, 8. Januar 2018 wieder möglich unter der Nummer 0711 - 948 2326. Die Führungen kosten 195 Euro für Gruppen bis zu 30 Personen. In den Osterferien und Sommerferien in Baden-Württemberg können sich auch Einzelpersonen anmelden, die dann zu Gruppen zusammengefasst werden.

Veröffentlicht am 5. Januar 2018