Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

SkyLoop-Gebäude mit neuem Mieter - Airport City punktet mit strategisch günstiger Lage

Die Stuttgart Airport City verzeichnet einen weiteren Neuzugang: Die Daimler AG wird ab Ende April rund 4.000 qm im SkyLoop-Bürogebäude neben der Autobahn A 8 beziehen. Ab Anfang Mai werden rund 200 Mitarbeiter ihren Sitz direkt neben den Terminals des Flughafens haben.

Walter Schoefer, Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG), sagte dazu: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Daimler einen weiteren erstklassigen Mieter für unser SkyLoop-Bürogebäude gewinnen konnten. Das SkyLoop ist der Leuchtturm unserer Airport City, und der Standort Flughafen ideal für global vernetzte Unternehmen, deren Mitarbeiter viel mobil sein müssen – der Landesflughafen ist einer der am besten erschlossenen Standorte in Baden-Württemberg.“

Das SkyLoop wurde Ende 2015 fertiggestellt und Anfang 2016 von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY (Ernst & Young) als erstem Hauptmieter bezogen, die rund 1.700 Mitarbeiter ihrer Deutschlandzentrale hier angesiedelt hat. Die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) als Bauherrin investierte rund 133 Mio. Euro in den Neubau. Das gesamte Areal der Stuttgart Airport City wurde als erstes Businessquartier weltweit von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) zertifiziert.

Veröffentlicht am 20. April 2017