Technische Störung im Parkleitsystem

Derzeit kommt es zu fehlerhaften Anzeigen im Parkleitsystem. Alle Parkhäuser sind geöffnet. Bitte befolgen Sie die Hinweise bei den Zufahrten zu den Parkhäusern.

Erstes Quartal: Starkes Wachstum - 8,2 Prozent mehr Passagiere

Im ersten Quartal 2015 wurden am Flughafen Stuttgart nach vorläufigen Berechnungen insgesamt 1.818.036 Passagiere gezählt, das sind 8,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum (1.679.736). Die Zahl der Flugbewegungen stieg mit 20.159 Starts und Landungen um 7,1 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum (18.817 Bewegungen). Die durchschnittliche Auslastung der Flüge ab Stuttgart stieg um 1,8 Prozent auf 70,7 Prozent.

Prof. Georg Fundel, Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH: „Das starke Wachstum des ersten Vierteljahres ist ein klares Zeichen von einem stabilen wirtschaftlichen Umfeld und einer hohen Kaufkraft. Und dies trotz zahlreicher Streiks der Sicherheitskontrolleure und der Pilotenvereinigung Cockpit.“

Mit dem Sommerflugplan, der seit Ende März in Kraft ist, ist das Angebot an Flügen deutlich ausgeweitet. „Wie belastbar diese Entwicklung ist, werden wir in den kommenden Wochen sehen, zumal noch manche Airline ungelöste Hausaufgaben zu machen hat. Dann haben wir eine erste Tendenz, mit welchen Ergebnissen wir bis zum Jahresende rechnen können“, sagte Fundel.

Im Sommerflugplan, der von März bis Ende Oktober in Kraft ist, haben die Airlines rund 8 Prozent mehr an Sitzplätzen als noch im Sommer 2014 im Angebot.

Veröffentlicht am 10. April 2015