Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Das neue Flugblatt 3/2014 ist da

Das neue Flugblatt ist da. Die Titelgeschichte und das dazu gehörende Video beschreiben, welche Unterlagen für einen Flug vorbereitet werden müssen, bevor die Maschine starten kann. Zahlreiche Beteiligte – vom Gepäcklader bis zum Kapitän – benötigen viele Informationen. Diese stellt das Team der Operational Services für die Airlines zusammen. Was ist im Handgepäck erlaubt und welche Flüssigkeiten dürfen mit in die Kabine? Diese und weitere Fragen beantwortet ein Beitrag zum Thema Reisegepäck. In der Mitte des Heftes zeigt ein Blick aus der Vogelperspektive die derzeit größte Baustelle am Flughafen, wo das neue Bürogebäude für Ernst&Young entsteht. Das Magazin des Stuttgarter Flughafens liegt kostenlos in den Terminals zum Mitnehmen aus.

Veröffentlicht am 10. Juni 2014