Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Warnstreik vorbei: Luftverkehr in Stuttgart läuft normal

Am Flughafen Stuttgart läuft der Luftverkehr nach Ende des Warnstreiks wieder völlig normal. Auch während des Warnstreiks gab es nur geringfügige Auswirkungen auf den Flugbetrieb. Insgesamt mussten rund zehn Bewegungen von und nach Frankfurt und Berlin gestrichen werden, weil die Flughäfen dort ebenfalls bestreikt wurden.

Die Gewerkschaften ver.di und komba hatten ihre Mitglieder am Flughafen für den heutigen Dienstag, 27. März 2012, von 6.00 Uhr bis 11.00 Uhr zu einem Warnstreik der Bodenverkehrsdienste aufgerufen. Am Flughafen Stuttgart waren für heute insgesamt 296 Flugbewegungen geplant, circa 65 davon bis 11 Uhr.

Veröffentlicht am 27. März 2012