Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Nie wieder Ebbe in der Urlaubskasse

Geld abheben zwischen Check-In und Abflug: ein neuer Geldautomat der Postbank im Terminal 1 auf der Ebene 3 im Sicherheitsbereich macht es möglich. Das Interesse der Fluggäste daran ist groß. In der Vergangenheit häuften sich die Nachfragen und die Postbank sowie das Center-Management des Flughafens Stuttgart haben reagiert. Der Vorteil: die Postbank gehört zur Cash-Group, sodass auch Kunden anderer teilnehmender Banken kostenlos Geld abheben können. Allerdings liegt auch hier die maximale Summe, die ausgezahlt wird, bei 1.000 Euro. Wer seine Urlaubskasse also großzügiger ausstatten will, sollte dies rechtzeitig planen. Ausgezahlt wird der Betrag in Euro-Banknoten. Fremdwährungen werden nach wie vor in der Reisebank in Terminal 1 und 3 getauscht. Mit einem gut gefüllten Geldbeutel lässt es sich während des Fluges hervorragend vom Shopping am Zielort träumen.

Veröffentlicht am 3. Februar 2012