Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

Erstes Quartal mit kräftigem Wachstum Mehr Passagiere bei weniger Flugverkehr

Im ersten Quartal 2012 wurden am Flughafen Stuttgart nach vorläufigen Berechnungen insgesamt 1.845.558 Passagiere gezählt, das sind 7,2 Prozent mehr als im ersten Quartal des Vorjahres (1.722.389). Die Zahl der Flugbewegungen liegt mit 29.153 Starts und Landungen um 2,3 Prozent unter dem Vergleichszeitraum (29.826 Bewegungen). Die Airlines setzen unverändert größeres Fluggerät ein und profitieren dabei von einer besseren Auslastung.

Im März 2012 eroberte die Fluggesellschaft Germanwings im Stuttgarter Airline-Ranking wieder den ersten Platz. Nachdem im Jahr 2011 die Air Berlin erstmals die Nummer Eins in Stuttgart war, konnte die Germanwings auch durch die Übernahme der europäischen Ziele ihrer Muttergesellschaft Lufthansa wieder zulegen. Die wichtigsten Zielländer ab Stuttgart im ersten Quartal waren im Auslandsverkehr Spanien, die Türkei und England. Nach den Unruhen im Vorjahr läuft auch der Reiseverkehr nach Ägypten mit den Zielen Hurghada, Sharm el Sheik und Luxor wieder an. Unangefochtener Sieger bei den warmen Sonnenzielen ist nach wie vor Mallorca.

Veröffentlicht am 13. April 2012