Anzeige

Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

Spitzenleistung

Kontakt

Martin Hofmann

Head of Business Air Cargo

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu den Themen Luftfrachtaufkommen, Linien- und Charterflügen:

cargo@stuttgart-airport.com

Eine herausragende Wirtschaftsleistung, Exportstärke und ein Netzwerk aus Forschung, Technologie und Innovation bilden das wirtschaftliche Umfeld des Flughafens Stuttgart.

Mit den Branchen Automobil und Maschinenbau nennen die Exportmotoren der deutschen Wirtschaft die Region ihr Zuhause. Die hohe Standortqualität hat zudem die Zulieferbranche und Spezialisten verwandter Wirtschaftszweige an die Region gebunden. Bedingt durch das hohe Produktionsaufkommen ist die Logistikbranche mit großen Namen und auch mit mittelständischen Unternehmen vertreten. Air-Cargo-Unternehmen finden in diesem dichten Logistiknetzwerk kompetente Partner, die die Besonderheiten der Region und der Luftfahrtbranche bestens kennen.

Im Einzugsgebiet des Flughafens Stuttgart gibt es ein jährliches Gesamtaufkommen an Luftfracht von rund 670 000 Tonnen. Damit zählt das Gebiet um Stuttgart zu den aufkommensstärksten Luftfrachtregionen Europas. Größte Ziel- und Quellmärkte der Fracht sind der nordamerikanische und der asiatische Raum.

Anzeige