Coronavirus - Hinweis für Passagiere:

Im internationalen und nationalen Flugverkehr kommt es zu erheblichen Beeinträchtigungen, es gilt das von der Europäischen Kommission beschlossene Einreiseverbot. Passagiere werden gebeten, vor Reiseantritt den Flugstatus und die aktuellen Reisebestimmungen zu prüfen sowie sich direkt an ihre Airline zu wenden. Ankommende Fluggäste sollen möglichst nicht am Airport abgeholt werden, sondern sich am besten direkt nach Hause begeben, um soziale Kontakte zu vermeiden. + Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus+

Über 2,2 Millionen Fluggäste in den Sommerferien erwartet - Mehr Zeit für Check-in und Sicherheitskontrollen einplanen

Zum Start der Sommerferien rechnet der Flughafen Stuttgart mit vollen Terminals. Bis zu 50.000 an- und abfliegende Passagiere werden am Freitag, 26. Juli 2019 in den Terminals erwartet. Alle 24 Spuren der Passagierkontrollen werden zum Ferienstart geöffnet sein, dennoch wird bei Check-in und an den Sicherheitskontrollen mit längeren Wartezeiten gerechnet. Über das gesamte Wochenende sollten Fluggäste deshalb spätestens zweieinhalb Stunden vor dem Abflug am Airport sein. Die Check-in-Schalter und die Sicherheitskontrollen sind am ersten Ferienwochenende morgens bereits ab 3.30 Uhr geöffnet.

Passagieren wird empfohlen generell genügend Zeit für Anreise und Parken, für Check-in und die Sicherheitskontrollen einplanen. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, verliert keine Zeit mit Parken. Es empfiehlt sich, bereits vorab online einzuchecken oder den bereits von mehreren Airlines angebotenen Self Bag Drop zu nutzen. Etwa 45 Minuten vor der angegebenen Abflugzeit sollten Reisende in ihrem Gate sein, dann beginnt in der Regel das Boarding für den Flug.

Reisende mit Handicap können kostenfreie Unterstützung für Check-in und Boarding in Anspruch nehmen, wenn sie dies z.B. bei der Buchung des Fluges oder spätestens 48 Stunden vor Abflug angemeldet haben. Klimabewusste Passagiere können ihren Flug direkt vor Reiseantritt an der Station der Non-profit-Organisation atmosfair in Terminal 1 auf der Abflugebene oder online kompensieren. Über die gesamte Ferienzeit rechnet der Landesflughafen mit etwa 2,2 Mio. Fluggästen.

Veröffentlicht am 22. Juli 2019