Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

Besuch der alten Dame: Oldtimer-Flugzeug Junkers Ju 52 für Rundflüge am Flughafen Stuttgart zu Gast

Sie ist das älteste, langsamste, und kleinste Passagierflugzeug der Welt, und ist als „Fliegendes Denkmal“ das ganze Jahr über auf Reisen. Am 01. Juni ist das Oldtimer-Flugzeug „Tante Ju“ am Landesflughafen zu Besuch und startet von hier aus zu mehreren Rundflügen.

Die Touren am 01. Juni sind bereits ausgebucht, für die Flüge im August sind aber noch Tickets zu haben. Zwischen den Flügen steht die Junkers Ju 52 auf ihrer Parkposition vor den Terminals. Von der Besucherterrasse aus ist sie dort gut zu sehen, der Zugang ist frei. 

Die „Tante Ju“ schrieb Luftfahrtgeschichte. Das Flugzeug, das 1936 in Dessau in den Junkers-Flugzeugwerken gebaut wurde, verbrachte Zeit in Deutschland, Norwegen, Ecuador und den USA, bevor es 1984 von der Lufthansa erworben und restauriert wurde. Der dreimotorige Flieger mit 16 Sitzplätzen steht für Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Anspruchslosigkeit. Mit 5000 Maschinen, die zwischen 1932 und 1952 gebaut wurden, wurde sie zum ersten Großserien-Flugzeug der Welt und Standardfluggerät vieler Fluggesellschaften.

Heute gibt es noch sieben flugfähige Exemplare der Junkers Ju 52. Die Maschine, die der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung gehört, begeistert seit 32 Jahren jährlich rund 10.000 Passagiere.

Infos und Tickets unter der Website der Deutschen Lufthansa Berlin-Stiftung.

Veröffentlicht am 25. Mai 2018