Anzeige

Hinweis für Passagiere

Bitte beachten Sie die geltenden Bestimmungen rund um den   Aufenthalt am Flughafen und Ihre Flugreise.

Datenschutzerklärung gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) für die App der Flughafen Stuttgart GmbH

 

I. Für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie die App der Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) nutzen. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit unter dem Menüpunkt „Datenschutz“ innerhalb der App aufrufen.

II. Name und Anschrift der Verantwortlichen

Flughafen Stuttgart GmbH
Flughafenstraße 32
70629 Stuttgart

Postfach 23 04 61
70624 Stuttgart

Telefon: +49 711 948-0
Telefax: +49 711 948-2241
E-Mail:
info@stuttgart-airport.com
STRplus@stuttgart-airport.com

Gesetzliche Vertreter:
Geschäftsführung:
Walter Schoefer
Dr. rer. pol. Arina Freitag

III. Wie sind die Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten?

Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Flughafen Stuttgart GmbH erreichen Sie postalisch oder per E-Mail.

Per Post:
Flughafen Stuttgart GmbH
Datenschutzbeauftragter
Flughafenstraße 32
70629 Stuttgart

Per E-Mail:
DSB@stuttgart-airport.com

IV. Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten („Daten“) entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Verarbeiten umfasst hierbei die in Art. 4 Nr. 2 DS-GVO beschriebenen Tätigkeiten, also insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Speicherung, das Offenlegen und die Übermittlung von Daten. Welche Daten genau verarbeitet werden, haben wir im Folgenden aufgeführt:

1. Werden beim Download der Flughafen Stuttgart App Informationen erhoben?

Beim Download der Flughafen Stuttgart App werden die erforderlichen Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play Store oder Apple App Store) übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die eindeutige Gerätenummer/Geräte ID. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App-Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

2. Welche Daten werden bei Start und Nutzung der Flughafen Stuttgart App verarbeitet?

Die Flughafen Stuttgart App bietet Ihnen ein breites Spektrum an Informationen rund um den Flughafen Stuttgart und Ihre Reise, bzw. Ihren Flug, z.B.:

  • Flugübersicht mit allen Abflügen und Ankünften des aktuellen Tages und des Folgetages inklusive Flugstatus (z.B. Boarding)
  • Aktuelle Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen des Flughafen Stuttgarts
  • Übersicht aller am Flughafen Stuttgart vorhandener Shops
  • Verschiedene wichtige Informationen rund um eine Flugreise (z.B. wichtige Telefonnummern, Gepäckinformationen).
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Kundenprogramm STRplus

Nachfolgend möchten wir Ihnen beschreiben, wie Daten bei Nutzung der einzelnen Funktionen der Flughafen Stuttgart App durch die FSG bzw. von uns beauftragten Dritten verarbeitet werden.

In der Flughafen Stuttgart App finden Sie zudem Verlinkungen zu externen Webseiten bzw. externen Angeboten von anderen Anbietern bzw. Dritten (z.B. zu Airline-Webseiten). Es handelt sich hierbei um Webseiten bzw. Angebote, welche nicht von der FSG verantwortet bzw. betrieben werden. Für diese Webseiten bzw. Angebote gelten gesonderte Datenschutzerklärungen und sonstige Regelungen, deren Inhalt Sie bitte den Webseiten bzw. Angeboten entnehmen.

a. Start der Flughafen Stuttgart App und informatorische Nutzung der Flughafen Stuttgart App
Beim Start der Flughafen Stuttgart App und bei der informatorischen Nutzung der App (ohne Nutzung von sonstigen Funktionen) wird Ihre IP-Adresse und ein UserAgent (z.B. Apple WebKit) erhoben bzw. verarbeitet. Die Erhebung Ihrer IP-Adresse geschieht in anonymisierter Form (Überschreibung der letzten 6 Zahlen bzw. der letzten 2 Blöcke durch „x“), sodass diese Daten keiner natürlichen Person zugeordnet werden können. Diese Daten sind dazu erforderlich, eine Anfrage an den FSG-Server zu schicken um Ihnen so Inhalte der Flughafen Stuttgart App bereitstellen zu können.

Die Daten werden innerhalb von 24 Stunden nach Stunden nach einer Anfrage gelöscht. Diese Daten werden weder uns, noch einem sonstigen Dritten gegenüber offengelegt.

b. Berechtigungen
Die Flughafen Stuttgart App benötigt keine Berechtigungen für Ihr mobiles Endgerät, es sei denn Sie aktivieren Push-Notifications (siehe Buchstabe c.) direkt auf Ihrem Endgerät.

c. Aktivieren von Benachrichtigungen („Push-Notifications“)
Wenn Sie die Benachrichtigungsfunktion („Push-Notifications“) in der Flughafen Stuttgart App nach gesonderter Abfrage durch die App aktivieren, haben Sie die Möglichkeit, aktuelle Informationen zum Status eines Fluges („Flug-Abonnement“) oder zu neuen Aktionen in von Ihnen als Favorit markierten Shops zu erhalten („Shop-Favoriten“). Diese Informationen erhalten Sie bei Aktivieren von „Push-Notifications“ auch dann, wenn die Flughafen Stuttgart App nicht geöffnet ist. Wenn Sie Push-Notifications in der App aktivieren, wird die jeweils von Ihnen genutzte Plattform (Android, iOS, Windows) für Ihr mobiles Endgerät eine Kennung in Form eines Device-Tokens generieren. Dieser Device-Token wird dann bereits in der Flughafen Stuttgart App mit einem SHA-512-Hash versehen. Ein Rückschluss zu Ihrer Person ist der FSG über diesen SHA512-Hash nicht möglich. Der SHA512-Hash wird, zur Identifikation Ihres mobilen Endgerätes und zur Zustellung von Push-Notifications auf Ihr mobiles Endgerät, im Verwaltungs-Backend gehostet auf Microsoft Azure hinterlegt. Die Auslösung einer Push-Notification erfolgt über den Azure Notification Hub. Der Versand erfolgt über den jeweiligen Anbieter des Smartphone Operation Systems (z.B. Android Firebase Messaging oder Apple Push Services). Sie können für folgende Bereiche in der Flughafen Stuttgart App Push-Notifications erhalten:

  • Flug-Abonnement und Benachrichtigung per Push-Notification
    Sie haben die Möglichkeit, einen Flug zu abonnieren und somit über Veränderungen des Flugstatus immer per Push-Notification auf Ihr mobiles Endgerät informiert zu werden. Die Abonnement-Funktion aktivieren Sie, indem Sie das Glockensymbol rechts neben dem Flugziel drücken. Sie erhalten dann bei jedem Wechsel des Flugstatus (z.B. im Anflug, gelandet usw.) eine Push-Nachricht auf Ihr Handy, unabhängig davon, ob die App-geöffnet ist. Die Push-Notification Beauftragung für einen konkreten Flug und somit der oben genannte SHA512-Hash, wird spätestens eine Stunde nachdem der Flug seinen letzten potenziellen Status erreicht hat (z.B. Ende der Gepäckausgabe“) oder wenn Sie das Flug-Abonnement löschen vom Verwaltungs-Backend gehostet auf Microsoft Azure gelöscht.

  • Shop-Favoriten und Benachrichtigung per Push-Notification
    Sie haben die Möglichkeit, einen am Flughafen Stuttgart ansässigen Shop als Favorit zu markieren. In diesem Fall erhalten Sie Push-Notifications auf Ihr mobiles Endgerät, wenn der Shop z.B. eine Rabatt-Aktion anbietet oder einen Rabatt-Coupon in Form eines QR-Codes zur Verfügung stellt. Die Push-Notification Beauftragung für einen konkreten Shop und somit der oben genannte SHA512-Hash wird vom Verwaltungs-Backend gehostet auf Microsoft Azure gelöscht, sobald Sie die den jeweiligen Shop aus Ihrer Favoritenliste entfernen. Das Entfernen eines Shops aus Ihrer Favoritenliste ist jederzeit möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist jeweils Ihre Einwilligung zum Erhalt von Push-Notifications in der konkreten Situation und somit Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zum Erhalt von Push-Notifications können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf können Sie direkt in Ihrem mobilen Endgerät, zum Beispiel wie folgt vornehmen:

Push-Notifications im Betriebssystem iOS deaktivieren:

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ in Ihrem mobilen Endgerät.
  • Suchen Sie dort die App „Flughafen Stuttgart“ und wählen Sie diese aus.
  • Wählen Sie den Punkt „Mitteilungen“ aus.
  • Hier können Sie unter dem Punkt „Mitteilungen erlauben“ Push-Mitteilungen deaktivieren.

Push-Notifications im Betriebssystem Android deaktivieren

  • Öffnen Sie das „Benachrichtigungs-Center“.
  • Tippen und halten Sie den Finger auf einer Benachrichtigung der App „Flughafen Stuttgart“ und tippen Sie dann auf „App-Info“.
  • Entfernen Sie den Haken unter dem Punkt „Benachrichtigungen empfangen“.

 

d. Kontaktformular
Sie können über die Flughafen Stuttgart App mit uns in Kontakt treten. In diesem Fall werden die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. Name, E-Mail, Thema zu welchem Sie uns kontaktieren, individueller Kontakttext) gespeichert.

Die Daten werden von uns gespeichert, um Ihr Anliegen angemessen beantworten zu können. Die Daten aus dem Kontaktformular werden verschlüsselt an unseren Webserver übertragen. Abhängig davon, zu welcher Thematik Sie mit uns in Kontakt treten erfolgt eine Übermittlung Ihrer Daten und Ihres Anliegens an interne Dritte (z.B. an Fachabteilungen der FSG) oder externe Dritte (z.B. an am Flughafen Stuttgart ansässige Dienstleister). Mehr hierzu finden Sie unter www.flughafen-stuttgart.de/Datenschutz.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dazu, Ihre Anfrage sachgerecht zu bearbeiten und zu beantworten. Das gilt auch im Falle einer eventuellen Übermittlung Ihrer Daten an Dritte. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO.

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt nur so lange, wie dies zur Erreichung des oben genannten Zwecks (abschließende Klärung Ihrer konkreten Anfrage, bzw. Ihres konkreten Anliegens) erforderlich ist oder gemäß der gesetzlich vorgesehenen Aufbewahrungsfristen.

e. Bewertungen und Feedback in der Flughafen Stuttgart App

(1) Bewertung der Flughafen Stuttgart App mittels Sterneskala
Im Rahmen der Nutzung der Flughafen Stuttgart App werden wir Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt darum bitten, eine Bewertung auf einer Sternenskala (1 – Schlecht / 5 – Sehr gut) abzugeben. Die Bitte zur Abgabe einer Bewertung erfolgt dabei ausschließlich lokal und anhand eines hinterlegen Zählers. Soweit Sie hier eine Bewertung in Form von Sternen (1 – Schlecht / 5 – Sehr gut) abgeben und diese an uns absenden, wird diese Bewertung anonymisiert an uns übermittelt. Eine Kombination oder Zusammenführung dieser Daten mit den unter Ziffer IV. 2. a. genannten Daten oder eine sonstige Möglichkeit, mittels welcher Rückschlüsse auf eine natürliche Person gezogen werden könnten, ist zu keinem Zeitpunkt möglich.

(2) Bewertung der Flughafen Stuttgart App im jeweiligen App-Store
Im Rahmen der Nutzung der Flughafen Stuttgart App werden wir Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt mittels eines Pop-Up-Fensters darum bitten, die unsere App im jeweiligen App Store zu bewerten. Das Pop-Up-Fenster erscheint nach einer hinterlegten Anzahl von Aufrufen. Wir erhalten keinerlei Information über diesen Schritt. Soweit Sie sich zu einer Bewertung unserer App in einem der App-Stores entscheiden, gelten ausschließlich die Datenschutzrichtlinien und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen App-Stores (also z.B. Apple App Store oder Google Play Store).

f. Integrierte Kartenanwendungen zur An- & Abreise
Im Rahmen unserer Flughafen Stuttgart App können Sie eine integrierte Kartenanwendung zur Bestimmung Ihres An- & Abreisewegs verwenden. Wenn Sie diese Funktion nutzen, wird ein externer Link zur Kartenapplikation generiert, welcher durch das jeweilige Betriebssystem geöffnet wird. Über die hiermit verbundenen Informationen haben wir keinerlei Kenntnis. Soweit Sie diese Funktion nutzen gelten ausschließlich die Datenschutzrichtlinien und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Drittanbieters bzw. Kartenanbieters (z.B. Apple, Google).

g. Nutzung der Funktion Shops & More
Sie haben in der Flughafen Stuttgart App die Möglichkeit, die Funktion „Shops & More“ zu nutzen. Die Funktion ermöglicht Ihnen ein Filtern bzw. Sortieren der Liste der am Flughafen Stuttgart ansässigen Shops und sonstigen Geschäfte nach von Ihnen gesetzten Kriterien (z.B. nach Kategorie, Bereich, Geöffnet, Coupon verfügbar). Die von Ihnen hierbei gesetzten Filter werden nur temporär und lokal auf Ihrem mobilen Endgerät hinterlegt. Eine Persistenz der gesetzten Filter besteht nicht. Über die hiermit verbundenen Informationen haben wir keinerlei Kenntnis.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, z.B. einen Shop als Favoriten zu hinterlegen um z.B. über Rabattaktionen des Shops informiert zu werden, werden Sie ggf. dazu aufgefordert, den Erhalt von Push-Nachrichten zu erlauben (vgl. hierzu die Angaben zum Aktivieren von Benachrichtigungen unter IV. 2. c.).

h. „Teilen“ eines Fluges
Sie haben in der Flughafen Stuttgart App zudem die Möglichkeit, einen Flug über Ihr mobiles Endgerät z.B. über E-Mail, SMS oder WhatsApp zu teilen. Über die hiermit verbundenen Informationen haben wir keinerlei Kenntnis. Soweit Sie diese Funktion nutzen gelten ausschließlich die Datenschutzrichtlinien und Datenschutzhinweise des jeweils genutzten Drittanbieters (z.B. Apple, Google, Facebook).

i. Senden eines Fehlerberichts bei Abstürzen bzw. technischen Problemen der App (sog. „Crash-Report“)
Um eine stabile Nutzung und einen stabilen Systembetrieb der Flughafen Stuttgart App gewährleisten zu können werden Sie im Falle von technischen Fehlern innerhalb der App (z.B. Absturz der App oder Nicht-Verfügbarkeit einer Funktion innerhalb der App) gefragt, ob Sie einen Crash-Report an uns übermitteln möchten. Bei dem Crash-Report handelt es sich um eine Datei, welche beschreibt, an welcher Stelle die App abgestürzt ist oder einen Inhalt nicht korrekt angezeigt hat. Hierbei werden unter anderem folgende Daten an uns übermittelt:
- Fehlerbeschreibung
- Genutztes Device und Betriebssystem
- Gerätespezifische Einstellungen (Land, Sprache)

Bevor ein Crash-Report an uns übermittelt wird, werden Sie danach gefragt, ob Sie mit der Übermittlung des Reports an uns einverstanden sind.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO und unser berechtigtes Interesse am stabilen Betrieb der Applikation und darüber hinaus am regelmäßigen Bereitstellen von Updates für den fehlerfreien Betrieb der Applikation. Hierin liegt gleichzeitig unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO.

Soweit Sie einen Crash-Report an uns übermitteln, erfolgt die Speicherung des Crash-Reports für 28 Tage.

3. Welche Daten werden bei Aufruf des Kundenprogramms STRplus verarbeitet?

Beim Besuch des Kundenprogrammbereichs STRplus (Klick auf das STRplus-Icon in der Menüleiste, ohne Nutzung weiterer Funktionen) erheben wir die personenbezogenen Daten, die automatisiert übermittelt werden, oder die ein Browser innerhalb der App an unseren Server übermittelt.

Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. In diesem Fall werden nur Daten erhoben, die unser System erfasst. Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • Anonymisierte IP-Adresse (Entfernung der letzten 3 Ziffern);
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Name und URL der abgerufenen Seite;
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL);
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version;
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche;
  • Sprache und Version der Browsersoftware;
  • Internet-Service-Provider des Nutzers;
  • Statuscode;
  • Datenmenge;
  • Protokolle.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite des Kundenprogramms, die Ihnen innerhalb der App über einen Browser angezeigt wird, sicherzustellen. Zudem dient diese Verarbeitung Ihrer Daten dazu, im Falle von Fehlern oder Problemen im Netzwerk eine adäquate Analyse durchzuführen und hiermit die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Eine Auswertung dieser Daten zu anderen Zwecken findet nicht statt. Darin liegt gleichzeitig unser berechtigtes Interesse, welches wir Ihnen als Nutzer gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO hiermit mitteilen.

Die Logfiles werden für 60 Tage gespeichert. Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach 7 Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite.

4. Welche Daten werden bei Anmeldung und Teilnahme am Kundenprogramm STRplus verarbeitet?

Im Kundenprogrammbereich STRplus der Flughafen Stuttgart App können Sie sich für das Kundenprogramm STRplus registrieren, um folgende Vorteile und Informationen in Anspruch zu nehmen:

Sie erhalten exklusiven Zugang zu Coupons, können an Gewinnspielen teilnehmen, lesen Informationen rund um den Airport Stuttgart und können sich über Events und Aktionen informieren. Die Coupons, Gewinnspiele, Infos sowie Events und Aktionen werden von der FSG, Shops, Gastronomie, Dienstleistern, Airlines, Reisebüros, Reiseveranstalter und Unternehmen rund um den Campus Stuttgart Airport zur Verfügung gestellt.

Nachfolgend möchten wir Ihnen beschreiben, wie Ihre Daten bei der Registrierung und der Teilnahme an unserem Kundenprogramm STRplus durch die FSG bzw. von uns beauftragten Dritten verarbeitet werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist jeweils Ihre Einwilligung in die Teilnahme am Kundenprogramm STRplus und in die damit einhergehende Profilbildung und somit Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Zusätzlich zu Ihrer Einwilligung können weitere Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten gelten. Soweit dies zutrifft, sind die jeweils einschlägigen Rechtsgrundlagen nachfolgend zusammen mit den einzelnen Funktionen innerhalb des Kundenprogrammbereichs beschrieben.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen (mehr dazu finden Sie unten, in Abschnitt IV. 4. i. und in Abschnitt VII. 7.).

a. Registrierung/Anmeldung zum Kundenprogramm STRplus
Für die Anmeldung zu unserem Kundenprogramm STRplus verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. In dieser E-Mail bitten wir Sie um Ihre Bestätigung, dass Sie in die Teilnahme am Kundenprogramm STRplus und die damit einhergehende Profilbildung einwilligen. Wir verarbeiten dabei folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse;
  • Vor- und Nachname (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Datum und Uhrzeit des ersten Opt-Ins (Eintragung auf der Webseite);
  • IP-Adresse während des ersten Opt-Ins;
  • die URL, über die die Datenerhebung beim ersten Opt-In erfolgt ist;
  • die genutzte IP des Users während des zweiten Opt-Ins (Anklicken des per E-Mail zugesandten Bestätigungslinks);
  • die zu diesen Zeitpunkten geltenden Texte der Bestätigungs-E-Mail, der Einwilligungserklärung und der Pflichtinformationen.

Zusätzlich zu Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten. Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck, Ihre Registrierung/Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten verhindern bzw. aufklären zu können. Darin liegt gleichzeitig unser berechtigtes Interesse, welches wir Ihnen hiermit gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO hiermit mitteilen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht innerhalb von 48 Stunden bestätigen, wird der Aktivierungslink gesperrt und Ihre Daten, die wir bis zu diesem Zeitpunkt erhoben haben (E-Mail-Adresse; Datum und Uhrzeit des ersten Opt-Ins (Eintragung auf der Webseite); IP-Adresse während des ersten Opt-Ins; die URL, über die die Datenerhebung beim ersten Opt-In erfolgt ist), nach einem Monat gelöscht.

b. Einloggen zum Kundenprogramm STRplus
Nach dem Klick auf den Einloggen-Button wir ein Token im Local Storage des Browsers auf Ihrem Handy für 90 Tage gespeichert. Hierdurch bleibt Ihr Login erhalten und eine erneute Anmeldung ist nicht notwendig. Nach 90 Tagen erlischt der Token aus Sicherheitsgründen und eine erneute Anmeldung mit den Benutzerdaten wird erforderlich. Der Token wird ebenfalls beim Klick auf den Abmelde-Button sowie bei Löschung des Benutzer-Accounts gelöscht.

c. Profilbildung
Ihre Einwilligung in die Teilnahme am Kundenprogramm STRplus umfasst auch Ihre Einwilligung in die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens im Kundenprogrammbereich der Flughafen Stuttgart App durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung (u.a. von Öffnungs- und Klickraten) in einem personenbezogenen Nutzerprofil, das Ihnen zugeordnet ist („Profilbildung“). Sie können also nur am Kundenprogramm STRplus teilnehmen, wenn Sie auch mit der hier beschriebenen Profilbildung einverstanden sind.

Für die Profilbildung verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse;
  • Anrede, Vor- und Nachname (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Postleitzahl (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Geburtsdatum (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Interessen (bspw. Reisegrund, Präferenzen) (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Auswertung von Verhaltens- und Nutzungsdaten (bspw. Öffnungs- und Klickraten, Couponeinlösungen und Gewinnspielteilnahmen).

Ihr Nutzerprofil können Sie zudem jederzeit durch freiwillige Angaben ergänzen. Bei Ihrem erstmaligen Login und später in der Menü-Übersicht „Persönliche Einstellungen“ und „Interessen verwalten“ können Sie Ihre persönlichen Daten und Ihre Interessen eintragen, bearbeiten oder löschen.

Für die individuelle Messung, Speicherung und Auswertung speichern wir die aufgerufenen URLs inklusive der in Abschnitt IV Ziff. 3 genannten Daten innerhalb des Kundenprogramms STRplus.

Für die Auswertung und um Webangebote auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten verknüpfen wir die aufgerufenen URLs mit dem Nutzerprofil.

Die Flughafen Stuttgart GmbH wird, die durch die Profilbildung von Ihnen erhobenen Daten auswerten und nutzen, um Angebote innerhalb des Kundenprogramms STRplus besser auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten. Falls Sie sich auch für den Empfang des STRplus-Newsletters angemeldet haben, werden die in Ihrem Profil enthaltenen Daten auch dazu genutzt, um Angebote innerhalb des Newsletters besser auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten und Ihnen diese Angebote im Rahmen personalisierter Newsletter zu zusenden.

d. STRplus-Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, sich im Kundenprogrammbereich der App für unseren STRplus-Newsletter an- und/oder abzumelden.

Für den STRplus-Newsletter gilt eine gesonderte Datenschutzerklärung. Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte dieser gesonderten Datenschutzerklärung für den Newsletter-Versand (mit Bildung personenbezogener Profile).

e. Coupons
Im Kundenprogrammbereich der App erhalten Sie Coupons, die Sie reservieren und einlösen können. Sobald Sie einen Coupon ausgewählt und durch Anklicken auf „Jetzt Coupon reservieren“ aktiviert haben, ist der Coupon 48 Stunden für Sie reserviert. Wenn Sie einen Coupon einlösen möchten, klicken Sie auf „Jetzt Coupon einlösen“. Der Coupon kann jetzt an der Kasse vorgezeigt werden.

Wir verarbeiten bei der Reservierung und Einlösung von Coupons folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse;
  • Anrede, Vor- und Nachname (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Geburtsdatum, Postleitzahl (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Interessen (bspw. Reisegrund, Präferenzen) (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Auswertung von Verhaltens- und Nutzungsdaten (bspw. Öffnungs- und Klickraten);
  • Zeitpunkt der Couponreservierung;
  • Zeitpunkt der Couponeinlösung;
  • Couponinformationen (bspw. Partnername, Couponwert, Couponartikel);

f. Gewinnspiele
Im Kundenprogrammbereich der App haben Sie die Möglichkeit, an Gewinnspielen teilzunehmen.

Innerhalb des Kundenprogrammbereichs STRplus der Flughafen Stuttgart App verarbeiten wir bei Ihrer Teilnahme an Gewinnspielen folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse;
  • Anrede, Vor- und Nachname (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Geburtsdatum, Postleitzahl (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Interessen (bspw. Reisegrund, Präferenzen) (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Auswertung von Verhaltens- und Nutzungsdaten (bspw. Öffnungs- und Klickraten);
  • Zeitpunkt der Gewinnspielteilnahme;
  • Gewinnspielinformationen (bspw. Partnername, Gewinnspielpreis, Gewinnspielfrage);

Wie und welche Daten wir im Falle Ihrer Teilnahme an einem Gewinnspiel darüber hinaus (außerhalb der App) verarbeiten, entnehmen Sie bitte der jeweils gesonderten Datenschutzerklärung. Sie finden die jeweilige Datenschutzerklärung im Kundenprogrammbereich der App unter der Rubrik „Gewinnspiele“, beim jeweiligen Gewinnspiel.

g. Kontaktmöglichkeit
Im Kundenprogrammbereich der App können Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen. Des Weiteren können Sie uns eine E-Mail an STRplus@stuttgart-airport.com zur Kontaktaufnahme zusenden.

Hierbei verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse;
  • Persönliche Daten, die aus der Kontaktaufnahme bzw. dem Kontakttext ersichtlich werden (bspw. Vor- und Nachname, Adresse).

h. Anonymisierte Statistikdaten
Wir erstellen und verwenden anonymisierte Statistikdaten zu Couponeinlösungen, Gewinnspielteilnahmen, gelesenen Artikeln sowie Kundengruppen. Hierfür verarbeiten bzw. anonymisieren wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse;
  • Anrede;
  • Postleitzahl, Geburtsdatum;
  • Interessen (bspw. Reisegrund, Präferenzen) (optional/falls von Ihnen angegeben);
  • Auswertung von Verhaltens- und Nutzungsdaten (bspw. Öffnungs- und Klickraten, Couponeinlösungen und Gewinnspielteilnahmen).

Die Daten werden von uns ausgewertet und zu Statistiken verarbeitet, die keine personenbezogenen Daten mehr enthalten und keine Rückschlüsse auf einzelnen Personen zu lassen. Sie enthalten lediglich Werte wie z.B. Anzahl von reservierten Coupons, Anzahl von Couponeinlösungen, Anzahl von Gewinnspielteilnahmen oder die Anzahl der Aufrufe eines bestimmten Beitrags bzw. Artikels innerhalb des Kundenprogrammbereichs der App.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zweck der Verarbeitung der Daten und zugleich unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung, welches wir Ihnen hiermit gemäß Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO mitteilen, besteht darin, unseren Partnern auf dem Campus Stuttgart Airport (dazu zählen Shops, Gastronomie, Dienstleister, Airlines, Reisebüros, Reiseveranstalter und weitere Unternehmen rund um den Campus Stuttgart Airport) anonymisierte Statistiken, zu einzelnen Artikeln/Kampagnen/Kundengruppen zur Verfügung stellen zu können, die keine Rückschlüsse auf einzelner Personen zulassen.

i. Speicherdauer / Widerruf der Einwilligung in die Teilnahme am Kundenprogramm
Die Speicherung der Daten, die im Falle Ihrer Teilnahme am Kundenprogramm STRplus durch uns verarbeitet werden, erfolgt solange bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie z.B. im Kundenprogramm STRplus im Menü auf „Persönliche Einstellungen“ und danach auf „Ihr STRplus Konto unwiderruflich löschen“ klicken und anschließend die Löschung bestätigen, indem Sie auf „Löschung bestätigen“ klicken. Wenn Sie Ihr Konto gelöscht haben, werden Ihre Daten sofort unwiderruflich gelöscht.

V. An welche Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern werden meine Daten weitergegeben / werden meine Daten in Drittländer oder an internationale Organisationen weitergegeben?

Daten werden von uns grundsätzlich nur an dritte Empfänger weitergegeben, soweit Sie in die Weitergabe eingewilligt haben, die Weitergabe im Rahmen von gesetzlichen Bestimmungen vorgeschrieben ist, die Weitergabe für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen oder Geschäftsanbahnungen notwendig ist, eine gesetzliche oder behördliche Verpflichtung zur Weitergabe vorliegt oder die Weitergabe auf einer sonstigen Rechtsgrundlage beruht (z.B.: externe Auftragnehmer im Rahmen des Art. 28 DS-GVO).

1. Programmierung und Wartung der Flughafen Stuttgart App
Für die Programmierung und Wartung der Flughafen Stuttgart App haben wir einen Dienstleister beauftragt und mit dem Dienstleister eine Vereinbarung im Sinne des Art. 28 DS-GVO abgeschlossen. Der Dienstleister unterstützt uns z.B. beim Betreiben der App und bei der Entwicklung von Updates. Hierbei handelt es sich um die Firma Byte5 digital media GmbH, Hanauer Landstraße 114, 60314 Frankfurt am Main.

2. Hosting des Backends der Flughafen Stuttgart App
Unsere App nutzt zudem ein Backend, welches über Microsoft Azure gehostet wird. Wir haben hier alle erforderlichen Konfigurationen vorgenommen, welche eine Verarbeitung Ihrer Daten innerhalb der EU/des EWR voraussetzen und sicherstellen sollen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass in bestimmten Fällen z.B. aufgrund von Server-Redundanzen des Anbieters, auf welche wir keinen Einfluss haben, anonymisierte, personenbezogene oder personenbeziehbare Daten in Drittländern (also Länder außerhalb der EU bzw. des EWR) verarbeitet werden.

3. Hosting des Kundenprogrammbereichs STRplus
Unser webbasierter Kundenprogrammbereich STRplus ist zwar in die Flughafen Stuttgart App eingebunden, befindet sich aber auf einem Webserver der Firma Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Straße 4 - 6, 32339 Espelkamp. Die personenbezogenen Daten, die bei Besuch, Anmeldung und Teilnahme am Kundenprogramm STRplus erfasst werden, werden daher auf den Webservern dieses Dienstleisters gespeichert.

Wir haben mit der Firma Mittwald CM Service GmbH & Co. KG eine Vereinbarung im Sinne des Art. 28 DS-GVO abgeschlossen. Der Dienstleister wird die Daten nur verarbeiten, soweit dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und wird dabei unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

4. Programmierung und Wartung des Kundenprogrammbereichs STRplus
Für die Programmierung und Wartung des Kundenprogramms STRplus innerhalb der Flughafen Stuttgart App haben wir einen Dienstleister beauftragt, mit dem wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung im Sinne des Art. 28 DS-GVO abgeschlossen haben.

5. Übermittlung in Drittländer
Soweit eine Übermittlung in Drittländer vorliegt, geschieht dies ausschließlich im Einklang mit der DS-GVO. Für diesen Fall haben wir dafür Sorge getragen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch die Verwendung von Standardvertragsklauseln der EU-Kommission im Sinne von Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO gewährleistet. Die EU-Standardvertragsklauseln können Sie unter folgendem Link aufrufen: https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF

VI. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Daten werden von uns verarbeitet und gespeichert, solange es für die Erfüllung der jeweiligen, zum Beispiel vertraglichen oder gesetzlichen, Zwecke und Pflichten erforderlich ist. Entfällt diese Erforderlichkeit, werden die Daten gelöscht, es sei denn der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen. Genauere Angaben zur jeweiligen Aufbewahrungsfristen können Sie den oben jeweils beschriebenen Funktionen der Flughafen Stuttgart App entnehmen.

VII. Welche Rechte habe ich als Betroffener gegenüber der Flughafen Stuttgart GmbH?

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO. Ihnen stehen daher Rechte gegenüber der Flughafen Stuttgart GmbH als Verantwortliche zu. Soweit Sie ein solches Recht geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Flughafen Stuttgart GmbH
Flughafenstraße 32
70629 Stuttgart

E-Mail: Betroffenenrechte@stuttgart-airport.com

Ihnen stehen nachfolgende Rechte zu:

1. Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DS-GVO

Sie haben gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien der Empfänger, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Ihnen steht zudem das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DS-GVO

Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber uns als Verantwortlicher, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir als Verantwortliche müssen diese Berichtigung unverzüglich vornehmen.

3. Recht auf Löschung ("Vergessenwerden") gemäß Art. 17 DS-GVO

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (vgl. Art. 17 Abs. 3 DS-GVO). Haben wir als Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung dieser personenbezogenen Daten verpflichtet, so werden wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, treffen, um andere, für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von Ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DS-GVO

Sie haben gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS-GVO

Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6. Widerspruchsrecht gemäß Art. 21. DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir als Verantwortliche werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.


7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Soweit die jeweilige Datenverarbeitung auf einer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Zudem ist die Flughafen Stuttgart GmbH trotz Ihres Widerrufs zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten berechtigt, soweit für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten eine anderweitige Rechtsgrundlage besteht.

Bitte beachten Sie: Falls Sie in die Teilnahme am Kundenprogramm STRplus eingewilligt haben (vgl. hierzu Abschnitt IV. Ziff. 4.) und lediglich Ihre Einwilligung in die Profilbildung widerrufen, können Sie am Kundenprogramm STRplus nicht mehr teilnehmen.



8. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DS-GVO

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS-GVO

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Hierzu können Sie sich in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Die für die Flughafen Stuttgart GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Telefon: 0711/615541-0
Fax: 0711/615541-15
E-Mail: Poststelle@lfdi.bwl.de

VIII. Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten? Was sind die Folgen der Nichtbereitstellung?

Es gibt keine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten. Eine Bereitstellung Ihrer Daten kann jedoch zur Nutzung bzw. zur vollständigen Nutzung der Flughafen Stuttgart App erforderlich sein. Soweit Sie Ihre Daten nicht bereitstellen möchten, ist die Folge der Nichtbereitstellung, dass Sie die Flughafen Stuttgart App oder bestimmte Funktionen der Flughafen Stuttgart App nicht nutzen können.

Außerdem können Sie nicht am Kundenprogramm STRplus teilnehmen, wenn Sie nicht mit der Profilbildung (vgl. hierzu die Angaben zur Profilbildung unter Abschnitt IV. Ziff. 4. c.) einverstanden sind. Etwas anders gilt für die Daten, die Sie freiwillig/optional angeben können, um Ihr Profil zu ergänzen. Auch ohne diese optionalen Angaben können Sie am Kundenprogramm STRplus teilnehmen, wenn Sie sich anmelden.

IX. Gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling?

Automatisierte Entscheidungsfindungen im Einzelfall gemäß Art. 22 DS-GVO finden nicht statt.

Wenn Sie am Kundenprogramm STRplus angemeldet sind, nimmt die FSG durch die individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von bspw. Verhaltens- und Nutzungsdaten, zwar eine Profilbildung vor (vgl. hierzu die Angaben zur Profilbildung unter Abschnitt IV. Ziff. 4. c.). Allerdings findet eine automatisierte Entscheidungsfindungen im Einzelfall im Sinne des Art. 22 DS-GVO auch dann nicht statt.

X. Wo finde ich weitergehende Informationen zum Datenschutz bei der FSG?

Weitergehende Informationen zum Datenschutz bei der Flughafen Stuttgart GmbH finden Sie unter:
www.flughafen-stuttgart.de/Datenschutz

 

 

Anzeige