Do. 02.10.2014, 1:27 , Schönwetter 13°C

Airlines und Abfertiger

TOBT-Verantwortlicher

Grundlage des Airport CDM-Verfahrens ist die Einführung einer verbindlichen Zielzeit für das Ende des Abfertigungsprozesses (TOBT – Target Off-Block Time), auf die alle Prozessbeteiligte hinarbeiten. Zudem richtet sich die Planung der Abflugsequenz im Wesentlichen an der TOBT aus.

Damit diese Zielzeit von allen in die Abfertigung involvierten Partnern eingehalten werden kann, muss sie jedem Beteiligten bekannt sein. In diesem Zusammenhang ist es zwingend erforderlich, Änderungen dieser Zielzeit unverzüglich bekanntzugeben, damit alle Abläufe umgehend angepasst werden können. Diese Aufgabe übernimmt der sog. TOBT-Verantwortliche.

TOBT-Verantwortlicher ist grundsätzlich die betreffende Airline bzw. ihr Handlingagent vor Ort sowie im Bereich der Allgemeinen Luftfahrt der Flugzeugbetreiber bzw. Luftfahrzeugführer. Sofern eine Airline eine anderweitige Regelung wünscht, hat sie den abweichenden TOBT-Verantwortlichen per Formblatt dem Airport CDM-Projektteam mitzuteilen. Dieses Formblatt finden Sie zum Download in der Rubrik „Dokumente“.

Der TOBT-Verantwortliche hat die jeweils aktuell gültige TOBT eines Fluges in Abstimmung mit der Cockpitbesatzung oder dem Abfertigungspersonal in entsprechende Systeme einzugeben und somit dem Airport CDM-Prozess zur Verfügung zu stellen. Sobald sich Änderungen an der TOBT ergeben, muss der TOBT-Verantwortliche die TOBT anpassen und eine geänderte Zielzeit veröffentlichen.

Durch das automatische Versenden von Warnmeldungen (Alerts) per E-Mail wird der TOBT-Verantwortliche auf Störungen innerhalb des Airport CDM-Prozesses hingewiesen. Somit kann er frühzeitig die erforderlichen Maßnahmen für einen zeitgerechten Abflug einleiten.

CSA-Tool (Web-CaeSAr)

Zur Gewährleistung eines transparenten Prozesses wird das Common Situational Awareness-Tool (CSA-Tool) Web-CaeSAr vorgehalten, das alle A-CDM relevanten Informationen enthält und den TOBT-Verantwortlichen die Eingabe, Änderung sowie Löschung der TOBT gestattet.

Web-CaeSAr ist eine webbasierte Anwendung, die berechtigten Unternehmen in zwei unterschiedlichen Varianten angeboten wird. Die Basisversion berechtigt ausschließlich zur Ansicht derjenigen Flüge, die den eigenen Geschäftsbetrieb betreffen. Die erweiterte Version wird ausschließlich den TOBT-Verantwortlichen zur Verfügung gestellt. Diese Variante berechtigt neben der Pflege der TOBT auch zur Anforderung von Enteisungsvorgängen und zur Auswahl eines Enteisungsdienstleisters. Die Ansicht der TOBT-Verantwortlichen umfasst lediglich diejenigen Flüge, die dem Zuständigkeitsbereich des betreffenden TOBT-Verantwortlichen zugeordnet sind.

Für den Erhalt eines Zugangs zum Web-CaeSAr ist es erforderlich, eine Nutzungsvereinbarung mit der Flughafen Stuttgart GmbH abzuschließen. Die entsprechenden Formulare stehen unter „Dokumente“ für Sie zum Download bereit. Die Nutzung des Web-CaeSAr im Rahmen des Airport-CDM Verfahrens erfolgt für alle Kunden unentgeltlich.