Pfingstferien: Längere Wartezeiten möglich

Aufgrund der Ferien in Baden-Württemberg kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Bitte planen Sie genügend Zeit für Anfahrt, Check-in und Sicherheitskontrollen ein. Reisenden wird empfohlen, frühestens 3 Stunden und spätestens 2 Stunden vor Abflug am Airport zu sein. Weitere Tipps finden Sie  hier.

Start in die Osterferien – Zeit für Parken, Check-In und Sicherheitskontrollen einplanen

Zum Beginn der Osterferien in Baden-Württemberg erwartet der Flughafen Stuttgart in den Terminals Hochbetrieb mit vielen Reisenden. Bereits zum Ferienstart am kommenden Wochenende wird mit über 30.000 Passagieren täglich gerechnet. Teilweise setzen die Airlines größere Maschinen ein. Deshalb kann es zu Spitzenzeiten, wie am Samstagvormittag, zu längeren Wartezeiten am Check-In und an den Sicherheitskontrollen kommen.

Für einen stressfreien Start in den Urlaub wird Fluggästen am gesamten Wochenende empfohlen, genügend Zeit für die Anreise und Parken, für den Check-in und die Sicherheitskontrollen einzuplanen – spätestens zwei Stunden vor dem geplanten Abflug sollten Passagiere bereits am Airport sein.

Wer mit dem Auto zum Flughafen kommt, sollte mithilfe des Parkleitsystems frühzeitig einen Parkplatz ansteuern und zur Sicherheit etwas mehr Zeit für den Fußweg bis zum Check-In einkalkulieren. Am Terminal gibt es kostenlose Kofferkulis, die mit einer Pfandmünze (1 Euro oder 50 Cent) benutzt werden können. 

Fluggäste sollten bereits beim Kofferpacken zu Hause die geltenden Regelungen beachten. Passagiere können sich vor der Abreise auch bei ihrer Fluggesellschaft informieren.

Veröffentlicht am 6. April 2017