Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

Osterreiseverkehr sorgt für Hochbetrieb in den Terminals - Weniger Flugbewegungen bei stabiler Passagierzahl im 1. Quartal

Über Ostern erwartet der Flughafen Stuttgart starken Reiseverkehr. Für einen angenehmen Start in den Urlaub wird Fluggästen deshalb empfohlen, genügend Zeit für Anreise und Parken, für den Check-in und die Sicherheitskontrollen einzuplanen – mindestens zwei Stunden vor dem geplanten Abflug sollten Passagiere am Airport sein, da vor allem zu Spitzenzeiten längere Wartezeiten möglich sind. Bereits für Donnerstag, 13. April sind die meisten Flugbewegungen angesetzt, auch am Freitag, 21. April ist mit rund 300 angemeldeten Flugbewegungen voraussichtlich viel Betrieb im Terminal.

Im ersten Quartal 2017 wurden am Flughafen Stuttgart nach vorläufigen Berechnungen 1.947.404 Passagiere gezählt. Das Verkehrsergebnis liegt damit auf Vorjahresniveau. Von Januar bis März wurden insgesamt 26.395 Starts und Landungen gezählt, ein Minus von 3,6 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Airlines setzen weiter größere Maschinen ein, die gut ausgelastet sind. Nach einem Passagierrekord in 2016 plant der Flughafen Stuttgart in diesem Jahr mit einem Nullwachstum.

Veröffentlicht am 12. April 2017