Teilerneuerung Runway: Kein Passagierbetrieb vom 06. bis 22.04.2020

Die Teilerneuerung der Runway am Flughafen Stuttgart startet früher als geplant. Vom 06. - 22. April ist deshalb kein Flugbetrieb möglich.  Weitere Infos zum Projekt
Weiterhin gelten die weitreichenden Einschränkungen im Luftverkehr aufgrund der Corona-Pandemie.  Allgemeine Passagierinfo zum Coronavirus

Das IT-System ist das Nervensystem eines Flughafens. Ohne zahlreiche Rechner, Netzwerke und Anwendungen läuft an einem modernen Airport heutzutage fast nichts mehr. Als Fachinformatiker für Systemintegration sind Sie sozusagen der „Nervendoktor“, der unsere komplexe IT-Infrastruktur plant, wartet und wenn nötig repariert.

Während Ihrer Ausbildung übernehmen Sie unter Anleitung Ihrer Ausbilder verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Systemarchitektur, Hardware und Betriebssysteme, Anwendungssoftware sowie Installation und Konfiguration. Logisch, dass Sie dafür ein großes Interesse für die IT-Welt und erste Kenntnisse mitbringen sollten. Nicht umsonst sind Sie während und nach Ihrer Ausbildung einer der gefragtesten Fachleute bei uns, denn Sie sind der „Retter“, wenn die IT am Arbeitsplatz einmal streikt. Nichts geht mehr? Das ist Ihr Einsatz!

"Durch meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration fühle ich mich gut auf das Arbeitsleben vorbreitet. Während der Ausbildungszeit kann ich viele Einblicke in interessanten Bereichen sammeln. Vor allem das Arbeitsklima und die Zusammenarbeit mit den anderen Azubis und meinen Ausbildern finde ich sehr gut."

Muhammad Aleem Khan – Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration

IhRe Ausbildung

Ihre Ausbildung erfolgt im dualen System. Dabei wird im Blocksystem unterrichtet, das heißt, Sie verbringen im Wechsel zwei Wochen in der it.schule in Stuttgart-Vaihingen und anschließend fünf Wochen an Ihrem Arbeitsplatz am Flughafen.

Einige Schwerpunkte Ihrer Ausbildung sind:

  • grundlegende Kenntnisse im Bereich IT
  • fachliches Englisch, Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Spezialisierung auf Themenbereiche wie Informationsquellen und Arbeitsmethoden, vernetzte IT-Systeme, öffentliche Netze und Dienste, Betreuung von IT- Systemen, Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen etc.

Ausbildungsbeginn:
1. September

Dauer:
3 Jahre

Ausbildungsgehalt:
1.018,26 € im 1. Ausbildungsjahr
1.068,20 € im 2. Ausbildungsjahr
1.114,02 € im 3. Ausbildungsjahr

Ihre Voraussetzungen

  • Sie haben mindestens einen Realschulabschluss und großes Interesse an den Fächern Mathe, Physik, Technik und Englisch.
  • Sie haben technisches Verständnis und bist handwerklich begabt.
  • Sie behalten im Chaos den Überblick, sind geduldig und haben Durchhaltevermögen.
  • Sie haben gute Umgangsformen.
  • Sie fasziniert die Flughafenwelt.

Das Bieten wir Ihnen

  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • eine Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung für mindestens ein Jahr
  • Teilnahme an vielen Weiterbildungsangeboten
  • kostenlose Arbeits- und Dienstkleidung
  • kostenlose Parkplätze und Bezuschussung der VVS-Tickets
  • bezuschusstes Essen

Bewerbungsstart:

Immer zu Beginn der Sommerferien für das darauffolgende Ausbildungsjahr.