Anzeige

Hinweis für Passagiere

Bitte beachten Sie die geltenden Bestimmungen rund um den   Aufenthalt am Flughafen und Ihre Flugreise.

Datenschutzhinweise NACH ART. 13 DS-GVO zum Fotowettbewerb und Fotokalender der Flughafen Stuttgart GmbH

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für alle natürlichen Personen, die am Fotowettbewerb der Flughafen Stuttgart GmbH unter den hierfür geltenden Teilnahmebedingungen teilnehmen („Teilnehmer“). Für Teilnehmer, die über Facebook am Fotowettbewerb teilnehmen, gilt zusätzlich die Datenschutzerklärung für die Facebook-Seite „Flughafen Stuttgart“ der Flughafen Stuttgart GmbH.

1. Verantwortlicher

Flughafen Stuttgart GmbH

Flughafenstraße 32

70629 Stuttgart

Postfach 23 04 61

70624 Stuttgart

Telefon: +49 711 948-0

Telefax: +49 711 948-2241

E-Mail: info@stuttgart-airport.com 

Gesetzliche Vertreter:

Geschäftsführung

Walter Schoefer

Dr. rer. pol. Arina Freitag

 

2. Datenschutzbeauftragter
Den betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Flughafen Stuttgart GmbH erreichen Sie postalisch oder per E-Mail.

Per Post:

Flughafen Stuttgart GmbH

Datenschutzbeauftragter

 Flughafenstraße 32

70629 Stuttgart

Per E-Mail: DSB@stuttgart-airport.com

3. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer („Daten“) werden zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Fotowettbewerbs verarbeitet. Verarbeitet werden insbesondere folgende Daten:

Facebook-User-ID des Teilnehmers,
öffentliche Profilinformationen der Teilnehmer,
öffentlich abgegebener Facebook-Kommentar des Teilnehmers,
E-Mail-Adresse,
bei den für den Kalender ausgewählten Fotografen sowie den Fotografen der Bilder für die Social-Media-Abstimmung zusätzlich Vor- und Nachname und Anschrift.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist jeweils eine Einwilligung, soweit die Teilnehmer diese erklärt haben (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Zudem ist das Teilnahmeverhältnis an unserem Fotowettbewerb unter den hierfür geltenden Teilnahmebedingungen und somit Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer.

4. Empfänger der personenbezogenen Daten
Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten (z.B. Vor- und Nachname, Adresse) erfolgt im Falle der 12 Fotografen, welche den Wettbewerb gewonnen haben, an einen Versanddienstleister zum Postversand Fotokalender. Der Vorname oder das Pseudonym des Fotografen wird außerdem auf Wunsch und nach Einwilligung gemeinsam mit dem Foto im Kalender veröffentlicht. Damit verbunden ist die Weitergabe des Vornamens oder Pseudonyms innerhalb der Druckdatei an die Druckerei.

5. Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der ausgewählten Fotografen (z.B. E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname und Anschrift) werden nach Beendigung und vollständiger Abwicklung des Gewinnspiels gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Die weiteren personenbezogenen Daten aller Teilnehmer (z.B. Facebook-Kommentare der Teilnehmer, die öffentlichen Profilinformationen der Teilnehmer und die Facebook-User-ID der Teilnehmer) sind nach Beendigung und Abwicklung des Gewinnspiels weiterhin auf dem Account der FSG bei Facebook sichtbar und bleiben veröffentlicht. Die Kommentare der Teilnehmer, die öffentlichen Profilinformationen der Teilnehmer und die Facebook-User-ID der Teilnehmer sind daher so lange auf der Facebook-Seite der FSG sichtbar, bis die Betroffenen diese selbst löschen.

6. Ihre Betroffenenrechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft, ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (LfDI BW, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart; poststelle@lfdi.bwl.de).

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO:

Soweit die jeweilige Datenverarbeitung auf einer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO beruht (z.B. zur Veröffentlichung Ihres Vor- und Nachnamens oder des Pseudonym), haben Sie das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hierzu können Sie z.B. eine E-Mail an Betroffenenrechte@stuttgart-airport.com oder einen Brief an Flughafen Stuttgart, Flughafenstraße 32, 70629 Stuttgart senden.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Soweit für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten eine anderweitige Rechtsgrundlage besteht, ist die Flughafen Stuttgart GmbH zu einer solchen berechtigt. Andernfalls werden Ihre Daten bei Widerruf der Einwilligung gelöscht. Die vom Widerruf betroffenen Daten werden von den Webseiten der Flughafen Stuttgart GmbH und den Auftritten der Flughafen Stuttgart GmbH auf Social-Media-Plattformen entfernt. Soweit die Flughafen Stuttgart GmbH Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis auch für die Veröffentlichung in Print- und Onlinemedien verwendet, wird die Flughafen Stuttgart GmbH den Widerruf berücksichtigen. Im Fall von Printmedien allerdings erst bei der nächsten Auflage.

7. Pflicht zur Bereitstellung der Daten / automatisierte Entscheidungsfindung
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist freiwillig, jedoch zur Teilnahme am Fotowettbewerb erforderlich. Anderenfalls ist eine Teilnahme am Fotowettbewerb nicht möglich. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht statt.

8. Sonstige Hinweise
Die FSG weist zusätzlich ausdrücklich darauf hin, dass Facebook als Anbieter zusätzlich die personenbezogenen Daten seiner Nutzer unter Geltung von eigenen Datenschutzrichtlinien verarbeitet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der FSG finden Sie unter: https://www.flughafen-stuttgart.de/datenschutz.

Anzeige