Anzeige

Global Compact

Wir sind Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen und bekennen uns ausdrücklich zu dessen zehn Prinzipien aus den Bereichen Umwelt, Menschenrechte, Arbeits- und Sozialstandards sowie Anti-Korruption. Jährlich berichten wir transparent über unsere Fortschritte auf den vier Themenfeldern. Von unseren Geschäftspartnern erwarten wir, dass sie diese Prinzipien ebenfalls einhalten.

Deutsches Global Compact Netzwerk United Nations Global Compact Fortschrittsberichte der FSG an den UN Global Compact

Umweltsiegel EMAS

Für unsere Umweltarbeit haben wir 2013 erstmals das Umweltsiegel EMAS (Eco Management and Audit Scheme) erhalten. Mit dem neuen, nach EMAS geprüften Umweltmanagementsystem steuern und verbessern wir unsere betrieblichen Umweltleistungen kontinuierlich. Daher setzen wir uns konkrete Ziele und kommunizieren Aktivitäten sowie Fortschritte.

EMAS

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Der Flughafen Stuttgart hat 2016 eine Entsprechenserklärung gemäß dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) abgegeben. Der branchenübergreifende Transparenzstandard umfasst 20 Nachhaltigkeitskriterien; er wurde vom Rat für Nachhaltige Entwicklung herausgebracht. Die Entsprechenserklärung ist ein Bestandteil der Nachhaltigkeitsberichterstattung des Flughafens und wird jährlich über die Plattform des DNK veröffentlicht.

DNK-Entsprechenserklärung der FSG

DGNB e.V.

Als wichtiges Infrastrukturunternehmen und Immobilienstandort in der Region sind wir seit 2012 Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB). Auch bei unseren Bauprojekten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Deshalb achten wir neben den technischen und wirtschaftlichen Faktoren auch auf ökologische und sozio-kulturelle Aspekte, wie z.B.  verwendete Baumaterialien, Benutzerfreundlichkeit, Verkehrsanbindung und Barrierefreiheit.

Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB)

Schaufenster Elektromobilität

Elektromobilität ist seit Jahren ein Thema am Flughafen Stuttgart. Die Flughafengesellschaft ist deshalb Projektpartner der Initiative LivingLab BWe mobil im Schaufenster Elektromobilität der Bundesregierung. In vielfältigen Anwendungsbereichen setzen wir elektrische Antriebe  ein, prüfen ihre Praxistauglichkeit und unterstützen so deren technische Weiterentwicklung. Als Mitglied der Initiative sind wir Teil eines umfassenden Netzwerks aus Anwendern, Herstellern und Wissenschaft. Wir tragen so dazu bei, den Technologiewandel nicht nur zu unterstützen, sondern ihn auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

LivingLab BWe mobil Schaufenster Elektromobilität

Erfolgsfaktor Familie

Wir sind Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie" und möchten so unser Engagement für eine familienbewusste Unternehmensführung bekräftigen. „Erfolgsfaktor Familie" ist eine gemeinsame Initiative des Bundesfamilienministeriums und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, um Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der deutschen Wirtschaft zu machen.

Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit

Die Flughafen Stuttgart GmbH unterstützt die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) des Landes Baden-Württemberg. Mit der Erstunterzeichnung der WIN-Charta im Mai 2014 verpflichtete sich die FSG freiwillig zur Einhaltung von zwölf Leitsätzen zu Grundwerten der Nachhaltigkeit, verantwortungsvollem Umgang mit der Umwelt sowie regionaler Identifikation und Verankerung.

Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN)
Anzeige