Mi. 16.04.2014, 10:28 ,  6°C

AGB - City Air Terminal

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Pauschalreisen und Linienflüge

1. Vertragsgegenstand
City Air Terminal Reisebüro GmbH vermittelt fremde Reiseleistungen und tritt daher wie ein Reisebüro nur als Vermittlungsstelle fremder Reiseleistungen auf. Der Reisevertrag oder Beförderungsvertrag kommt zwischen dem Reisekunden und dem jeweiligen Reise- oder Beförderungsunternehmen (fortan: Leistungsträger) zustande. Zwischen dem Reisekunden und City Air Terminal Reisebüro GmbH wird lediglich ein Reisevermittlungsvertrag abgeschlossen. Dieser ist auf eine ordnungsgemäße Vermittlung gerichtet. Insoweit gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie gelten nicht für die Reiseverträge oder Beförderungsverträge. Dort gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verträge des jeweiligen Leistungsträgers. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Reisekunden die in Widerspruch zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der City Air Terminal Reisebüro GmbH stehen finden auf den Reisevermittlungsvertrag keine Anwendung.

2. Vertragsabschluss
Der Reisekunde beauftragt City Air Terminal Reisebüro GmbH eine Beförderungs- oder sonstige Reiseleistung zu vermitteln. Bei einer Internetbuchung kommt der Buchungsauftrag zustande, sobald der Button "Buchung" angeklickt wurde. An diesen Auftrag ist der Reisekunde 48 Stunden gebunden. Innerhalb dieser Frist nimmt die City Air Terminal Reisebüro GmbH den Auftrag an oder lehnt ihn ab. Erfolgt keine Reaktion durch City Air Terminal Reisebüro GmbH binnen 48 Stunden ist der Reisekunde an seinen Auftrag nicht mehr gebunden. Die Annahme durch City Air Terminal Reisebüro GmbH erfolgt mittels schriftlicher Bestätigung gegenüber dem Reisekunden durch Übersendung einer Buchungsbestätigung und einer Übersicht über die gewählten Leistungen. Als schriftliche Bestätigung gilt auch die Übermittlung in elektronischer Form (Email).

Der Reisekunde verpflichtet sich die mitgeteilten Daten auf deren Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen.

3. Umbuchung und Stornierung
Die Möglichkeit der Umbuchung oder Stornierung einer gebuchten oder bestätigten Reiseleistung richtet sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und vertraglichen Regelungen des jeweiligen Leistungsträgers.

4. Zahlung / Kosten
Das Vermittlungsentgelt für die Tätigkeit von City Air Terminal Reisebüro GmbH ist im Preis der vermittelten Reiseleistung bereits enthalten. Der Preis der vermittelten Reiseleistung wird im Auftrag des Leistungsträgers durch City Air Terminal Reisebüro GmbH eingezogen. Die Bezahlung kann durch Einzug über die Kreditkarte oder durch Überweisung erfolgen. Jegliche Ermächtigung wird City Air Terminal Reisebüro GmbH hiermit vom Reisekunden erteilt. Der Preis für die Reiseleistung ist sofort nach Rechnungserhalt fällig. Gebühren von City Air Terminal Reisebüro GmbH für Aufwand im Zusammenhang mit einer Umbuchung oder Stornierung des Reisekunden (vgl. oben Ziffer 3) sind sofort fällig. Diese belaufen sich für eine Umbuchung auf € 11 Brutto, für eine Stornierung auf €18 brutto.

Eine Erstattung des Vermittlungsentgeltes bei Stornierung oder Umbuchung der Reise erfolgt nicht. Dem Kunden steht es frei nachzuweisen, dass gar kein oder ein geringerer Aufwand entstanden ist. Sofern die Stornierung oder Umbuchung auf eine Vertragsverletzung der City Air Terminal Reisebüro GmbH zurückzuführen ist, fällt kein Vermittlungsentgelt oder Gebühren für Umbuchung oder Stornierung an. Vor vollständiger Zahlung besteht kein Anspruch des Reisekunden auf Aushändigung der Reiseunterlagen.
5. Reiserücktrittsversicherung
City Air Terminal Reisebüro GmbH empfiehlt den Reisekunden dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

6. Haftung, Haftungsbeschränkung City Air Terminal Reisebüro GmbH haftet dem Reisekunden gegenüber lediglich für die ordnungsgemäße Vermittlungstätigkeit nicht aber für die von den jeweiligen Leistungsträgern zu erbringenden Leistungen. Angaben zu vermittelten Reiseteilen erfolgen ausschließlich auf Grund der Informationen der jeweiligen Leistungsträger gegenüber City Air Terminal Reisebüro GmbH. Eine Haftung von City Air Terminal Reisebüro GmbH gegenüber dem Reisekunden für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Für Schäden aus der Vermittlungstätigkeit von City Air Terminal Reisebüro GmbH, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist die Haftung von City Air Terminal Reisebüro GmbH auf den dreifachen Preis der vermittelten Leistung beschränkt. Für darüber hinaus gehende Schäden haftet City Air Terminal Reisebüro GmbH nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die automatisierte Bestätigung einer Buchung welche auf irrtümliche fehlerhafter Dateneingabe oder einem Programmierungsfehler beruht berechtigt City Air Terminal Reisebüro GmbH zur Anfechtung des Vertrages.

7. Pass-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften
Der Reisekunde ist für die Einhaltung der gültigen in- und ausländischen Ein- und Ausreise-, Gesundheitsvorschriften, Pass- und Visabestimmungen selbst verantwortlich.

8. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner vorstehender Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Vermittlungsvertrags zur Folge.

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Der Reisekunde kann City Air Terminal Reisebüro GmbH nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen von City Air Terminal Reisebüro GmbH gegen den Reisekunden ist dessen Wohnsitz maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Vollkaufleute oder Personen, die nach Abschluss des Vermittlungsvertrags ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz von City Air Terminal Reisebüro GmbH maßgebend bzw. vereinbart. Vertragsgrundlage und als für den Vermittlungsvertrag anwendbares Recht ist ausschließlich deutsches Recht. City Air Terminal Reisebüro GmbH weist darauf hin, dass die Vermittlung von Reiseleistungen gem. § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht dem Fernabsatzgesetz unterliegt. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht nach § 312 d BGB steht dem Reisekunden daher nicht zu.

Datenschutzerklärung der City Air Terminal Reisebüro GmbH / Sicherheit
Für die City Air Terminal Reisebüro GmbH ist der Schutz der Privatsphäre und persönlicher Daten von großer Wichtigkeit. Diesem Aspekt schenken wir auch in der Umsetzung unserer Internet-Aktivitäten hohe Beachtung. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Personen bestmöglich zu schützen, setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Gemäß der technischen Entwicklung werden wir diese Sicherheitsmaßnahmen kontinuierlich optimieren.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie ihr Name sowie ihre Adresse, Postanschrift, Telefonnummer sowie die IP-Adresse im Falle einer Buchung. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt zu Ihrem Schutz vor Falschbuchungen.

Anonymisierte Daten
Bei jedem Zugriff auf die Inhalte des Internetangebots der City Air Terminal Reisebüro GmbH werden automatisch allgemeine Informationen gespeichert (z.B. Anzahl und Dauer der Besuche einzelner Seiten). Diese Daten sind nicht personenbezogen. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Internetangebots der City Air Terminal Reisebüro GmbH genutzt.

Flugreisen in die USA
Aufgrund eines US-Bundesgesetzes zur Terroristenfahndung sind die Fluggesellschaften gehalten, die Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers vor der Einreise den US-Einreisebehörden mitzuteilen. Ohne diese Übermittlung ist eine Einreise in die USA nicht möglich.

Ihre personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz geschützt. Zur Abwicklung der von uns vermittelten Reiseverträge geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Ihren jeweiligen Vertragspartner (z.B. Fluggesellschaften) weiter. Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Ihre Daten werden nicht an fremde Dritte (z.B. für Werbezwecke) weitergegeben. Ohne Ihr zuvor erteiltes Einverständnis wird die City Air Terminal Reisebüro GmbH Ihre Daten auch nicht für eigene Werbezwecke verwenden.

SSL - Verschlüsselung
Bei einer Buchung werden alle personenbezogenen und zahlungsrelevanten Daten (z.B. Details zur Kreditkartennummer) durch den Einsatz einer SSL- Verschlüsselungstechnologie verschlüsselt übertragen. Unbefugte Dritte haben nach dem aktuellen Stand der Technik somit keine Möglichkeit, Ihre Daten während der Übertragung mitzulesen. Sie erkennen die SSL -geschützten Seiten daran, dass die Adresse nicht wie gewohnt mit http:// , sondern mit https:// beginnt.

Ihre Rechte
Sie können jederzeit auf Antrag und unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten erhalten. Sie haben das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung unrichtiger Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

Einsatz von Cookies
Wir setzen Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die zwischen Ihrem Browser und der Website übertragen werden. Sie helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln und den Nutzungskomfort unseres Produktangebots zu erhöhen. In Cookies werden Informationen wie z.B. die Benutzerkennung gespeichert. Somit kann bei einer erneuten Buchung eine Zuordnung der Kundendaten erfolgen und Sie müssen sich nicht wieder komplett neu registrieren. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.