Aktuell längere Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen

Derzeit kommt es punktuell zu längeren Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen. Passagiere werden gebeten, mehr Zeit einzuplanen.

Starkes erstes Quartal: 6,7 Prozent mehr Passagiere von Januar bis März

Im ersten Quartal 2016 wurden am Flughafen Stuttgart nach vorläufigen Berechnungen insgesamt 1.948.820 Passagiere gezählt, das sind 6,7 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Flugbewegungen stieg mit 27.382 Starts und Landungen um 4,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum.

Prof. Georg Fundel, Geschäftsführer der Flughafen Stuttgart GmbH, kommentiert die Entwicklung: „Die Passagierzahlen sind bereits ab Januar gewachsen und haben im Vergleich zum schon starken Vorjahr erneut um 6,7 Prozent zugelegt. Zu den Pfingstferien Mitte Mai erwarten wir traditionell die erste große Reisewelle in Baden-Württemberg; dabei fragen viele Urlauber neben den Kanaren und der Türkei auch nach Zielen in Griechenland, Bulgarien, Kroatien und Italien, wo es noch freie Kapazitäten an attraktiven Destinationen gibt. Im Sommer werden voraussichtlich jeden Monat mehr als eine Million Fluggäste bei uns starten oder landen“, so Fundel.

Der Sommerflugplan, der seit Ende März in Kraft ist, bietet 120 Ziele und 4,2 % mehr Sitzplätze an als im Vorjahr. Angesichts der jüngsten Entwicklungen betonte Fundel: „Wie stabil diese positive Entwicklung ist, werden wir erst in den kommenden Wochen sehen.“

Veröffentlicht am 15. April 2016