Als Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement bist du in sämtlichen Bereichen unserer Verwaltung zu Hause und bekommst eine breite Übersicht über die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge innerhalb des Flughafens. Das ist auch der Grund, warum du während deiner Ausbildung viele unterschiedliche Abteilungen durchläufst. Du lernst dabei, wie Briefe und E-Mails aufgesetzt werden, wie man Rechnungen verarbeitet, Akten verwaltet, Termine koordiniert und dem ganz normalen Büro-Wahnsinn die Stirn bietet.

Nach deiner Ausbildung entscheiden wir gemeinsam, wo deine Stärken liegen und du wirst in einer unserer Fachabteilungen wie z. B. Marketing und Statistik, Finanz- und Rechnungswesen, Einkauf, Zentrallager, Personalwesen, Informations- und Kommunikationsservice, Immobilienvertrieb und -abrechnung, Vertrieb und Abrechnung von Verkehrsdienstleistungen oder im Controlling eingesetzt.

Deine Ausbildung

Deine Ausbildung erfolgt im dualen System. Das heißt, du gehst regelmäßig 1 - 2 Tage pro Woche in die John-F.-Kennedy Berufsschule in Esslingen/Zell und verbringst den Rest der Woche an deinem Arbeitsplatz in der Flughafenverwaltung.

Einige Schwerpunkte deiner Ausbildung sind:

  • allgemeinbildende Fächer wie Deutsch, Mathe, Englisch, Ethik und Gemeinschaftskunde
  • Projektplanung, Umgang mit EDV-Programmen wie Word, Excel und Powerpoint, Personalwirtschaft, Auftragsbearbeitung, Buchhaltung etc.

Ausbildungsbeginn:
1. September

Dauer:
3 Jahre

Ausbildungsgehalt:
888,26 € im 1. Ausbildungsjahr
938,20 € im 2. Ausbildungsjahr
984,02 € im 3. Ausbildungsjahr

DEINE VORAUSSETZUNGEN

  • Du hast möglichst einen Realschulabschluss und die Fächer Deutsch, Mathe, Erdkunde, Wirtschafts- oder Gemeinschaftskunde machen dir Spaß.
  • Du hast eine offene Art, gehst gerne auf Menschen zu und arbeitest am liebsten im Team.
  • Du hast eine gute Selbstorganisation und behältst im Chaos leicht den Überblick.
  • Du hast gute Umgangsformen.
  • Dich fasziniert die Flughafenwelt.

Das bieten wir dir

  • 28 Tage Urlaub im Jahr
  • eine Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung für mindestens ein Jahr
  • Teilnahme an vielen Weiterbildungsangeboten
  • kostenlose Parkplätze und Bezuschussung der VVS-Tickets
  • bezuschusstes Essen

Bewerbungsstart:

Immer zu Beginn der Sommerferien für das darauffolgende Ausbildungsjahr.