So. 26.06.2016, 19:32 , Schönwetter 19°C

Pilotenstreik bei Germanwings - 34 Flüge am Donnerstag gestrichen

Pilotenstreik bei Germanwings - 34 Flüge am Donnerstag gestrichen

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder bei der Fluggesellschaft Germanwings für Donnerstag und  Freitag, 12.und 13.02.2015, ganztägig zum Streik aufgerufen. Von den 80 Starts und Landungen, die ursprünglich von Germanwings am Donnerstag geplant waren, wurden 34 Flüge gestrichen, davon jeweils 17 Starts und 17 Landungen. Der Ersatzflugplan der Airline ist abrufbar unter www.germanwings.com. Passagiere werden dringend gebeten, sich auf der Internetseite der Airline oder bei ihrem Reiseveranstalter über ihren Flugstatus zu informieren. Bei Fragen zum Streik können sich Passagiere unter der Telefonnummer 0180 6 320 320 auch an das Callcenter von Germanwings wenden.

Am Flughafen Stuttgart waren am Donnerstag insgesamt 246 Starts und Landungen geplant, der übrige Luftverkehr ist durch den Pilotenstreik nicht beeinträchtigt. Der Flughafen bedauert die erneuten Beeinträchtigungen für die Fluggäste.

Aktuelle Entwicklungen werden auf den Social Media-Kanälen (Twitter: str_flughafen und Facebook: FlughafenStuttgart).

Veröffentlicht am 11. Februar 2015