Di. 29.07.2014, 5:29 ,  16°C

Flughafenverband: Stuttgart bester Airport Europas - Nachhaltigkeitsko ...

Flughafenverband: Stuttgart bester Airport Europas - Nachhaltigkeitskonzept "fairport STR" überzeugt Jury

Flughafenverband: Stuttgart bester Airport Europas - Nachhaltigkeitskonzept "fairport STR" überzeugt Jury

Abbildung vergrößern: Angela Gittens, Director General of ACI World, überreicht Flughafengeschäftsführer Prof. Georg Fundel den Award.

Flughafen-Oscar für den Landesairport! Die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) wurde vom europäischen  Dachverband der Flughafenbetreiber Airport Council International (ACI) mit dem ACI Europe Best Airport Award 2014 als „bester Flughafen Europas“ ausgezeichnet. „Wir sind stolz, dass es sich auch in Europa herumgesprochen hat, was wir in Stuttgart auf den Weg gebracht haben. Der Titel ‚Best Airport Europe‘ ist für uns eine große Ehre“, sagte Flughafengeschäftsführer Prof. Georg Fundel, als er die Auszeichnung am Dienstag, 17. Juni 2014, beim Galadinner in der Alten Oper in Frankfurt im Zuge des 24. jährlichen ACI-Kongresses entgegennahm.

In der Kategorie der Flughäfen zwischen 5 und 10 Millionen Passagieren im Jahr war die international besetzte Fachjury vor allem vom Nachhaltigkeitskonzept „fairport STR“ des baden-württembergischen Landesflughafens überzeugt. Unter anderem beeindruckte die Jury „das Engagement, das dieser Flughafen gezeigt hat, um seine Auswirkungen auf die Umwelt durch neuartige Konzepte zu minimieren.“ Europaweit wurden Flughäfen nach Kriterien wie etwa Terminaleinrichtungen, Kundenservice, Shoppingmöglichkeiten, Sicherheit,  Infrastruktur und Umweltmanagement bewertet. Ausschlaggebend für den Stuttgarter Erfolg war das Engagement in der letztgenannten Kategorie.

Voll des Lobes war man beim ACI für den Ansatz des innovativen fairport-Controllings. Das am Flughafen Stuttgart entwickelte Konzept sieht vor, ökologische und soziale Kriterien in die Unternehmenssteuerung zu integrieren, indem beispielsweise mit Investitionsentscheidungen verbundene Umweltauswirkungen bewertet und bei Entscheidungen direkt berücksichtigt werden können. Ziel dieses integrierten Steuerungsinstruments ist es, die Nachhaltigkeitsleistung des Unternehmens mess- und kontrollierbar zu machen und damit sogenanntes „Greenwashing“ zu vermeiden.

Der Flughafen Stuttgart hat sich zum Ziel gesetzt, langfristig und dauerhaft zu einem der leistungsstärksten und nachhaltigsten Flughäfen in Europa zu werden. Für seine Nachhaltigkeitsaktivitäten wurde der Flughafen Stuttgart bereits in den vergangenen Monaten mit dem Green-Controlling Preis der Péter Horváth-Stiftung, dem Deutschen Compliance Preis des Deutschen Fachverlages, der Auszeichnung als Deutschlands Bester Arbeitgeber durch das Magazin Focus und  einem Preis für beispielhaftes Unternehmensengagement der Bertelsmann Stiftung ausgezeichnet.

Der ACI vertritt die Interessen von etwa 400 Flughäfen in Europa und hat die Best Airport Awards in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgelobt. Weitere Preisträger in den anderen Größenkategorien waren Barcelona, Athen, Oslo und London City-Airport.

Veröffentlicht am 18. Juni 2014