Fr. 26.12.2014, 16:06 ,  3°C

Großes Flughafen-Kinderfest am Sonntag, 11.08.2013

Großes Flughafen-Kinderfest am Sonntag, 11.08.2013

Großes Flughafen-Kinderfest am Sonntag, 11.08.2013

Abbildung vergrößern

Am Sonntag, 11. August 2013 steigt am Landesairport das 19. Große Kinderfest – diesmal unter dem Motto „Check ein zur Umweltreise!“. Von 11 Uhr bis 17 Uhr stehen über 30 Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren für große und kleine Kinder bereit. Der Flughafen rechnet wie in den Vorjahren mit über 20.000 Besuchern, die sich auf dem Festgelände auf den Parkplätzen P 3 und P 5, im Terminal 1 Anhang West und auf der Besucherterrasse tummeln werden.

Ab 11 Uhr gibt es zahlreiche Möglichkeiten, aktiv zu werden, sich auszutoben oder etwas dazuzulernen. Auf Elektroquads der Sparkasse dürfen die Kinder selbst am Lenker sitzen, beim Segwayparcours des Freizeitparks Sensapolis sind Geschicklichkeit und Gleichgewichtssinn gefragt, und kräftige Waden sind beim Kettcarparcours erforderlich. Ein großes Bungy-Trampolin lädt ein zu sportlichen Höhenflügen, auf der Besucherterrasse warten neben dem Blick aufs Vorfeld auch Miniflugzeuge mit Pedalantrieb auf die Nachwuchspiloten. Wasserratten dürfen sich in einem Bassin als Kapitäne versuchen: In einem acht mal acht Meter großen Becken stehen mehrere Boote zum Entern und Ausprobieren bereit – bei heißem Wetter eine kleine Abkühlung.

Grüne Daumen sind beim Kräutergarten gefragt: Hier dürfen Kinder verschiedene Kräuter in Töpfe pflanzen und mit nach Hause nehmen. Die Wilhelma stellt in einem Tierquiz knifflige Fragen, im Umweltstudio der EnBW  lässt sich im mobilen Labor vieles zum Schutz der Umwelt und der Region lernen. Bei der Aktionsgemeinschaft Artenschutz gibt es Stofftaschen, die vor Ort bunt bemalt und mit nach Hause genommen werden dürfen. Für die ganz Kleinen ist eine Babylounge mit Rutsche, Krabbeltunnel und Spielbausteinen da.

Wie jedes Jahr stehen Flughafenrundfahrten und Vorführungen der Flughafenfeuerwehr auf dem Programm, dazu zeigen mehrere Hundestaffeln, was ihre Vierbeiner im Ernstfall alles können. Daneben gibt es Stationen zum Kinderschminken oder zum selber malen. Der Eintritt auf die Besucherterrasse ist während des Festes frei. Auf der Showbühne neben dem Terminal 1 ist immer etwas los:  Musiker und Clowns zeigen ihr Können, zwischendurch werden tolle Preise verlost: Der erste Preis des diesjährigen Gewinnspiels ist eine Woche Traumurlaub auf den kanarischen Inseln, gestiftet vom Reiseveranstalter ITS. Mit enthalten sind ein Flug für zwei Personen und der Aufenthalt in einem All-inclusive-Hotel. 

Für die Anfahrt zum Flughafen empfehlen sich die öffentlichen Verkehrsmittel: Die S-Bahnlinien S2 und S3 halten direkt am Airport, für das Kinderfest werden Langzüge eingesetzt. Die Buslinien aus Esslingen, Reutlingen oder Tübingen fahren bis vor Terminal 1. Besucher des Kinderfests, die mit dem Auto kommen, können in den Parkhäusern P 4 und  P 12 für eine Sonderpauschale von 2,50 Euro parken. Hierfür muss das Parkticket in der APCOA-Leitzentrale auf der unteren Ebene bei P 4 umgetauscht werden.

Veröffentlicht am 30. Juli 2013