Fr. 25.07.2014, 3:51 , Schönwetter 17°C

Über 20.000 Besucher beim Airport-Festival - Großer Andrang bei Koffer ...

Über 20.000 Besucher beim Airport-Festival - Großer Andrang bei Kofferversteigerungen

Über 20.000 Besucher beim Airport-Festival - Großer Andrang bei Kofferversteigerungen

Abbildung vergrößern

Über 20.000 Besucher strömten nach polizeilicher Schätzung am heutigen Sonntag, 18. November 2012, zum großen Airport-Festival am Flughafen Stuttgart. Von 10 bis 17 Uhr gab es ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm, bei dem sich die Kofferversteigerungen und die Flughafenführungen als die Publikumslieblinge erwiesen.

Das Winterwonderland im Terminal 1 West war eine der Attraktionen für große und kleine Besucher. Auf der Kunsteisbahn, die erstmals im Programm war, hatten die Läufer viel Spaß beim Rundendrehen. Sportiv zeigten sich auch alle, die auf dem Segway-Parcours der Germanwings ihren Gleichgewichtssinn und das neuartige Fortbewegungsmittel testeten. Dichtes Gedränge gab es bei den Führungen, die zahlreiche Gäste für eine Gratisrunde auf das Vorfeld und einen Blick hinter die Kulissen des Flughafens nutzten. Zwei Kofferversteigerungen durch das Auktionshaus Eppli bescherten den Mutigen, die mitboten, viel Spannung und nach dem Zuschlag auch manche Überraschung. Der Rekorderlös der beiden Auktionen in Höhe von 6.000 Euro geht an das Jugendcafé Domino in Leinfelden-Echterdingen.

Etliche Besucher des Festivals hatten sich Tickets für zwei Rundflüge über die Alpen gesichert – mit den  Airlines Condor und TUIfly ging es dann über die Wolken ab in die Sonne. Wer am Boden blieb, konnte sich beim Showcooking Tipps für die gesunde Winterküche zeigen lassen, beim Airlebnis-Gewinnspiel  einen Besuch im Tower der Deutschen Flugsicherung gewinnen oder die zahlreichen Rabatt-Coupons für eine Shopping-Tour nutzen.

Die Showbühne im Terminal 3 war den ganzen Tag dicht umlagert: Hansy Vogt und die Kult-Comedy-Figur Frau Wäber, beide bekannt aus dem SWR-Fernsehen, machten dort ihre Späße. Viel Applaus gab es für den Beatboxmeister Robeat, der mit seiner rhythmischen Mundakrobatik begeisterte, und den Zauberer Magnus André, der das Publikum mit pantomimischen Kunststücken ins Staunen versetzte. Zur Krönung  des Airportbummels nutzten viele Besucher den freien Zugang zur Besucherterrasse, um bei schönstem Herbstwetter zum Abschluss noch einen Blick auf das Vorfeldgeschehen zu werfen.

Veröffentlicht am 18. November 2012