Fr. 31.10.2014, 11:50 ,  7°C

Passagierzahlen im 3. Quartal leicht gestiegen

Passagierzahlen im 3. Quartal leicht gestiegen

Die Passagierzahlen am Flughafen Stuttgart sind im 3. Quartal 2012 leicht gestiegen: Von Juli bis September wurden insgesamt 3.051.084 Passagiere gezählt, das sind 0,5 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahresquartal (3.035.869 Fluggäste). Sowohl im August als auch im September wurde die Marke von einer Million Passagieren wie bereits im Vorjahr wieder knapp überschritten. Die Zahl der Starts und Landungen ist im 3. Quartal mit 37.027 Flugbewegungen um 1,8 Prozent gesunken, aufs Jahr gesehen wird sich die Gesamtzahl der Bewegungen im Vergleich zum Vorjahr weiter verringern.

„Die Konjunktur hat seit Mitte des Jahres deutlich an Schwung verloren“, sagte Prof. Georg Fundel, Geschäftsführer der Flughafengesellschaft Stuttgart GmbH (FSG). „Im ersten Halbjahr lagen wir mit 4,3 Prozent Wachstum noch deutlich über dem Bundesdurchschnitt von knapp zwei Prozent, im dritten Quartal hat die Nachfrage weiter nachgelassen. In den kommenden Monaten rechnen wir mit einer verhaltenen Entwicklung“, so Fundel. „Bis zum Jahresende werden wir voraussichtlich etwa 9,8 Millionen Passagiere zählen, das wären rund zwei Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr“.

Veröffentlicht am 17. Oktober 2012