Die Interaktive Infosäule

Mein Name ist Jan-Niklas Willer und ich bin dualer Student am Flughafen Stuttgart („Luftverkehrsmanagement“). Für meine Arbeit bin ich viel in den verschiedenen Terminals unterwegs und „Wo geht’s denn jetzt zu diesem Gate 161?“ ist eine Frage, die ich seit Ende Oktober 2017 nicht mehr gehört habe. Zu der Zeit haben wir unsere neuen interaktiven Infosäulen aufgebaut. Mit ihnen kann ich den Flughafenplan übersichtlich und in groß vor mir aufrufen. Auch nach meinem Ziel „Hannover“ kann ich suchen und bekomme Infos zum Check-In, Gate und zu der aktuellen Abflugzeit. Mit einem Klick zeigt mir die Infosäule, welches der kürzeste Weg zum Gate ist.

Auch für ankommende Fluggäste bietet die Infosäule hilfreiche Tipps wie beispielsweise einen Übersichtsplan zur Orientierung am Flughafen oder für die Weiterreise die VVS-Seite mit Routenplaner für den öffentlichen Nahverkehr. Deswegen gibt es neben den vier Säulen auf der Abflugebene auch zwei in der Ankunftsebene und man kann gemütlich stöbern, bis sein Koffer am Gepäckband nebendran kommt.

„All das kann mir aber auch die Person am Infoschalter sagen!“ werden nun viele entgegenbringen. Ja das stimmt! Und das wird sich auch nicht ändern. Die Infosäulen sind eine Ergänzung, sodass wir auch an stark frequentierten Urlaubstagen den Fragen und Wünschen möglichst aller Passagiere gerecht werden können.

Die Infosäulen tragen nun ihren kleinen Teil dazu bei, dass sich am Flughafen alle wohl fühlen und Passagiere möglichst schnell zum Restaurant, Shop oder eben wie in meinem Fall heute selbst als Reisender „Gate 161“ finden. 15:35 Uhr geht das Flugzeug nach Hannover und wenn alles glatt läuft, bin ich pünktlich in der Heimat.




16.01.2018

Aus Datenschutzgründen werden die Kommentare erst geladen, wenn Sie den Disqus-Dienst aktiviert haben. Bitte beachten Sie, dass nach Ihrer Zustimmung Daten mit anderen externen Diensten ausgetauscht werden.
Datenschutzhinweis lesen